Baum-Öl — Natürliche Antipilzmittel …

Baum-Öl — Natürliche Antipilzmittel …

Baum-Öl - Natürliche Antipilzmittel ...

Teebaumöl und natürliche Antipilzmedizin
Recherchiert und geschrieben von Karen MacKenzie

Es gibt mehr als 100.000 verschiedene Arten von Pilzen auf den Menschen bekannt, und sie kommen in vielfältigen Formen wie; Schimmel, Schimmel, Pilze, Hefen usw. Parasitäre Pilze ernähren sich von Pflanzen, Tieren und verwesenden organischen Stoffen leben. Sie verursachen auch Krankheiten wie: Fußpilz, Jock Juckreiz, Rasieren Ausschlag, Nagelinfektionen, Flechte, Schuppen und ausgewählte Infektionen der Atemwege. Candida albicans, eine Hefe, Ursachen Soor Infektionen und vaginalen Hefepilz-Infektionen, und ein Teil der vielfältigen Pilze Familie. Unsere Haustiere können auch mit Hautpilzkrankheiten infiziert werden. Gott sei Dank, dass Teebaumöl eine wirksame natürliche anti-Pilz-Medizin ist! Das Tolle daran ist, dass es leicht, die Infektion unabhängig verdünnt und angewendet werden, da es sich um ein wertvolles Breitspektrum anti-mikrobielle Substanz ist.

    Fungiziden Fachbegriffe

  • Dermatophyten: Jede verschiedener Pilze verursacht parasitäre Infektionen der Haut, Haare oder Nägel.
  • Pilze: Eine Mehrzahl von Pilz.
  • Fungiziden: Jeder Agent, der zerstört oder das Wachstum von Pilzen verhindert.
  • Mycosis: Jede durch einen Pilz verursacht Krankheit.
  • Mykotische: Bezieht sich auf eine Mykose, verursacht durch Pilze.
  • Antimykotikum: das Wachstum von Pilzen Hemmende; antimykotische.

Teebaumöl als natürliche Fungizid

Die Komponenten von Melaleuca Öl wurden einzeln auf Anti-Pilz-Aktivität getestet. Es wurde festgestellt, dass die meisten Komponenten wurden anti-Pilz-, arbeiten zusammen, synergistisch, eine wertvolle Anti-Pilz-Produkt zu schaffen.
K. A. Hammer, C. F. Carson und T. V. Riley. Antimykotische Aktivität der Komponenten von Melaleuca alternifolia (Teebaum) Öl Journal of Applied Microbiology Volume 95 Issue 4 Seite 853 — Oktober 2003

Forscher in Italien haben ergeben, dass Teebaumöl eine wertvolle Anti-Pilz-Substanz ist, und legen nahe, dass andere Studien durchgeführt werden sollte, so dass es ein therapeutisches Produkt in den Mainstream-medizinischen Gebrauch werden kann.
Oliva B, Piccirilli E, Ceddia T, Pontieri E, Aureli P, Ferrini AM .Antimycotic Aktivität von Melaleuca alternifolia ätherisches Öl und seiner Hauptkomponenten. Lett Appl Microbiol. 2003; 37 (2): 185-7.

Dieses Papier, vom Teebaumöl Research Team in Australien, zeigt den Bereich von Teebaumöl als wirksames Fungizid. Melaleuca Öl wurde bei nur 0,03% in einigen Fällen das Pilzwachstum gezeigt zu töten.
Hammer KA, Carson CF, Riley TV. In-vitro-Aktivität von Melaleuca alternifolia (Teebaum) Öl gegen Dermatophyten und andere Fadenpilze. Journal of Antimicrobial Chemotherapy (2002) 50. 195-199

Es ist bekannt, dass Teebaumöl ein wirksames Bakterizid ist, aber nicht so gut bekannt, dass es auch ein gutes Fungizid. NenoffP, Haustein UF, Brandt W. antimykotische Aktivität des ätherischen Öls von Melaleuca alternifolia (Teebaumöl) gegen pathogene Pilze in vitro. Skin Pharmacol 1996; 9 (6): 388-94

Teebaumöl für Fußpilz

Tinea pedis oder Fußpilz ist eine Pilzinfektion der Füße, charakteristisch wächst zwischen den Zehen. Es ist hoch ansteckend und wenn, kann an der Unterseite des Fußes und die Fußnägel unbehandelt zu verbreiten.

Whole Health MD empfiehlt einen Teebaumöl Fußbad für die Behandlung von Fußpilz.

About.com listet Teebaumöl als die häufigste Hausmittel für Fußpilz, zitiert es als eine lange Geschichte der traditionellen Nutzung haben.

Teebaumöl für Nagelinfektionen

Nach dieser klinischen Studie melaleuca Öl ist eine geeignete erste Strategie für Pilzinfektion des Nagelbetts.
Buck, David S. David M. Nidorf und John G. Addino. Vergleich von zwei topische Präparate für die Behandlung von Onychomykose: Melaleuca alternifolia (Teebaum) Öl- und Clotrimazol.

Teebaumöl für Ringworm

Ringworm können sowohl Menschen als auch Tiere beeinflussen, und ist hoch ansteckend. Es wird in der Regel durch die Tinea Pilz verursacht wird, und kann sehr erfolgreich mit melaleuca Öl behandelt werden.
Dr. Weil bevorzugt Teebaumöl über orale Antibiotika zur Behandlung von Tinea vorzuschlagen. Routing Ringworm.
(Dr. Andrew Weil ist ein führendes Unternehmen bei der Integration der westlichen Medizin und die explodierenden Bereich der alternativen Medizin. Als Absolvent der Harvard Medical School, lehrt er an der Universität von Arizona in Tucson, spezialisiert auf alternative Medizin, Geist / Körper-Interaktionen und medizinische Botanik. er ist der Gründer des Programms in Integrative Medizin an der University of Arizona Health Sciences Center in Tucson, wo er eine neue Generation von Ärzten zu trainieren.)

Teebaumöl für Infektionen der Kopfhaut

Dr. Weil empfiehlt einen Teebaumöl (Melaleuca Öl) Shampoo für Follikulitis, die durch Bakterien oder Pilze verursacht werden können. Frustriert von Folliculitis?

Die Anti-Pilz-Aktivität von Melaleuca Öl wurde gegen 26 Stämme verschiedener Dermatophyten-Arten getestet, 54 Hefen, darunter 32 Stämme von Candida albicans. Melaleuca Öl wurde in der Lage sein zu hemmen das Wachstum aller klinischen Pilzisolate gefunden. Die Forscher vermuten, dass die Wirksamkeit von melaleuca Öl in Clearing-Infektionen der Haut und Schuppen zu seinem Erfolg als ein Anti-Pilz-Mittel zurückzuführen ist!
Nenoff P, Haustein UF, Brandt W. antimykotische Aktivität des ätherischen Öls von Melaleuca alternifolia (Teebaumöl) gegen pathogene Pilze in vitro. Haut Pharmacol. 1996; 9 (6): 388-94.

Candida albicans; Vaginal und oralen Infektionen

In dieser Studie wurden die antimykotische Eigenschaften von melaleuca Öl und Fluconazol (Mainstream Candida-Behandlung) verglichen 99 Stämme von vaginalen Candida. Die Schlussfolgerung war viel versprechend für den möglichen Einsatz von topischen Teebaumöl Formulierungen bei der Behandlung von Candidiasis aufgrund Fluconazol-resistente Stämme.
Ergin A, Arikan S. Vergleich von Mikrodilutionstest und Scheibendiffusionsverfahren bei der Bewertung der in-vitro-Aktivität von Fluconazol und Melaleuca alternifolia (Teebaum) Öl gegen vaginale Candida-Isolaten. J Chemother. 2002 Oktober; 14 (5): 465-72.

In dieser Studie wurde Teebaumöl für seine antimikrobielle Wirkung gegen Isolate von Candida albicans und andere Pilzorganismen untersucht. Die Forscher schließen, dass Teebaum für die topische Behandlung von Candida und Candida-Typ-Infektionen nützlich sein können.
Hammer KA, Carson CF, Riley TV. Antimykotische Wirkung von Melaleuca alternifolia (Teebaum) Öl und seine Komponenten auf Candida albicans, Candida glabrata und Saccharomyces cerevisiae. J Antimicrob Chemother. 2004 Juni; 53 (6): 1081-5. Epub 2004 12. Mai.

Patienten mit einem geschwächten Immunsystem sind gefährdet von Pilzinfektionen. In dieser Studie wurde die orale Candidiasis bei 7 Patienten geheilt und nach vier Wochen Behandlung bei 8 Patienten verbessert sowohl mit alkoholhaltigen und alkoholfreien Teebaumöl Mundspülungen. Es sollte beachtet werden, dass die Infektion nicht durch Fluconazol behandelt werden konnte, ein Mainstream-Behandlung für orale Candidiasis.
Vazquez JA, Zawawi AA. Wirksamkeit von auf Alkoholbasis und alkoholfreie melaleuca orale Lösung für die Behandlung von Fluconazol-resistentem oropharyngealen Candidosen bei Patienten mit AIDS. HIV Clin Trials. 2002 Sep-Oktober; 3 (5): 379-85.

Dr. Weil erwähnt am Ende der Referenzseite, die eine Lösung aus Wasser und Teebaumöl (Melaleuca Öl) als Vaginaldusche für Hefe-Infektionen verwendet werden.

Melaleuca Öl hat einige gute Ergebnisse in einer Vielzahl von Pilzinfektionen bei Tieren zu behandeln.

Anmerkung: Es ist zu beachten, dass ein kleiner Prozentsatz der Tiere eine Empfindlichkeit gegen melaleuca Öl haben. Es sollte immer verwendet werden, verdünnt, über einen kleinen Bereich, und ein Patch-Test durchgeführt werden sollte,. Wenn es Anzeichen für eine allergische Reaktion auf das Öl sind, sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Die Forscher haben die Pilz Ursache der Hauterkrankung bei Hunden isoliert und legen nahe, dass melaleuca Öl ein vielversprechender topisches Mittel für den Einsatz in der Tiermedizin ist.
Weseler A, Geiß HK, Saller R, J. Reichling Antimykotische Wirkung des australischen Teebaumöl auf Malassezia pachydermatis von Hunden isoliert von kutanen Hautkrankheit leiden. Schweiz Arch Tierheilkd. Mai 2002; 144 (5): 215-21.

Mainstream-Antimykotika können unerwünschte Komplikationen zu Gesundheitsschäden führen.

Antimykotika kann Leberschäden oder Leberversagen führen.
Song-JC, Deresinski S. Hepatotoxizität von Antimykotika. Curr Opin Beobachtungs-Drugs. Feb 2005; 6 (2): 170-7.

Dies ist ein Fall eines Patienten mit einer Pilzinfektion in beiden Füßen (Fußnägel), der nach 6 Wochen Terbinafin Start (250 mg täglich), schwere Symptome von toxischen colostatic Hepatitis entwickelt, obwohl sie die Forscher nach einigen Monaten wieder die Notwendigkeit, deuten darauf hin, für weniger toxische antimykotische Behandlung.
Burstein Z, Vildosola H, Lozano Z, Verona R, Vargas G. [Colestasic toxische Hepatitis, verursacht durch Terbinafin: Fallbericht] Rev Gastroenterol Peru. 2004 Oct-Dec; 24 (4): 357-62.

Ein Patient hat akute Lebertoxizität (Hepatitis) nach 200 mg Ketoconazol für 60 Tage. Die Forscher sagen, dass es das Bewusstsein für die Tatsache sein, dass Ketoconazol Leberschäden bei einigen Menschen verursachen können.
Chien RN, Sheen, Liaw YF. Unbeabsichtigte rechallenge was zu einem ursächlichen Zusammenhang zwischen Ketoconazol und akuten Leberschädigung. Int J Clin Pract. Nov 2003; 57 (9): 829-30.

Ich würde gerne wissen, was Sie darüber denken Natürliche Anti-Pilz-Infektionen Bericht. Sie können mit uns mit allen möglichen Vorschlägen oder Kommentaren zu diesem Bericht oder über Teebaumöl.

Karen MacKenzie
Juni 2005

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS