Der Kefir-Shop

Der Kefir-Shop

Der Kefir-Shop

FAQ: Sehen Sie, Aroma, Geschmack und Textur

Fragen in diesem Abschnitt:
Was sollte wie Kefir Geschmack Milch?
Was ist Kefir soll wie zu riechen?
Was sollte die Konsistenz von Kefir sein?
Warum ist mein Kefir körnig, kiesig, klumpig, dünn oder wässrig?
Wie kann ich meine Kefir bekommen cremiger oder dicker zu sein?
Ist Kefir soll zu trennen?
Hat Kefir Alkohol enthalten?
Warum bleiben die Milch Quark manchmal in einer großen Masse an die Körner?
Was sind die winzigen klebrigen Fäden zwischen meinem Kefirkörner?
Was sind die saisonalen Unterschiede in Kefir (Sommer vs Winter usw.)?
Wie belasten Sie Kefir machen es dicker oder es von der Molke zu trennen?
Wie schnell wachsen Kefirkörner?
Was ist, wenn meine Körner multipliziert werden gar nicht?
Was ist, wenn meine Körner drehen nicht meine Milch in Kefir?

Was bedeutet Milch Kefir schmecken wie?

Es hat eine Torte Brause yogurty Geschmack. Einige beziehen sich auf sie als Champagner Milch. Es kann auch zu einem dicken italienischen Soda (kohlensäurehaltiges Wasser mit Sahne gemischt) verglichen werden. Das ist nicht etwas, was man zu «tolerieren», es ist wirklich sehr lecker und die meisten Tage, die wir bevorzugen es über unsere hausgemachten Joghurt! Es ist auch sehr gut gemischt mit Honig, Früchten oder anderen Aromen. Es Subs auch gut für Buttermilch, halb und halb oder Joghurt in den Rezepten in!

Was ist Kefir soll wie zu riechen?

Unserer Meinung nach Kefir riecht in der Regel wie eine Mischung aus Joghurt und Käsekuchen mit vielleicht einem Hauch von Brot oder Essig. Es kann wie ein Cheddar-Käse aus stinkende mild bis scharf reichen. Wir haben im Frühjahr bemerkte es mehr von einem süßen Essig Twist hat, im Winter ein mildes Brot artiges Aroma, und im Sommer ein scharfer käsigen tang. Wenn Sie wieder mit Ihrem Gläser ohne sie zu waschen, kann dies auch auf das Aroma beitragen, in der Regel zu verstärken, was auch immer die Kefir wie im Moment riecht. Sobald Sie das Glas waschen Sie den Geruch bemerken viel milder in der nächsten Ferment zu sein.

Was sollte die Konsistenz von Kefir sein?

Eine Konsistenz ähnlich wie Buttermilch ist Standard, mit dicker im Winter bekommen, nachdem gekühlt wird, oder wenn mehr Sahne (oder höheren Fettmilch) zugegeben. Es ist nicht solide wie Joghurt. Im Sommer kann es viel dünner (fast wässrig) sein, oder, wenn sie auf der Theke oder mit geringeren Fettmilch (oder andere Produkte wie Kokos, Mandeln, Reis oder Soja-Milch) zu speichern.

Warum ist mein Kefir körnig, kiesig, klumpig, dünn oder wässrig?

Kefir kann durch eine neue Umgebung aufgeregt. Dies kann zum Beispiel etwas von einem saisonalen Wandel, Klimawandel, Temperaturwechsel, Milch zu ändern, oder das Verhältnis von Körnern zu Milch Veränderung sein. Kefir Körner wie eine stabile Umgebung mit minimalen und allmählichen Temperaturänderungen. Wenn es variable Temperaturen (wie Frühling oder Herbst) erleben, wo ein Tag heiß und die nächste kühlen, dann kann es körnig oder dünn sein. Dies kann auch der Fall sein, wenn die Tag und Nacht Temperaturen drastisch unterschiedlich sind. Wenn die Nacht viel kühler als der Tag wie im Herbst oder Frühjahr (oder einem Klima der Wüste), wird die Temperatur der sauren Quark in eine kiesige Textur verändern. Wenn die Körner scheinen keinen normalen Kefir Herstellung einzustellen und zurück, als die Umgebung angepasst werden müssen. In den meisten Fällen ist es aufgrund entweder zu kalt ist (unter 70 F / 21 C), zu heiß (über 76 F / 24 C- oder zu viele Körner zu schnell von einem Ferment machen) oder aufgrund einer Milch anders als Kuhmilch zu ändern, eine lowfat / Magermilch, H-Milch, oder laktosefreie Milch (die Sie nicht verwenden sollten) . Wenn Sie versuchen, Ihre Körner zu konvertieren, eine Milch andere als Kuh oder Ziege zu Kefir, als gebe es ein wenig Zeit und Geduld für die Körner zu ihrem neuen Medium anzupassen. Auch beachten Sie, dass im Sommer Kefir ist in der Regel dünner und im Winter dicker. Da gibt es so viele Stämme von Bakterien und Hefen in Kefir, unterschiedlichen Temperaturen und Inhalte in der Milch kann eine Belastung reagieren machen und mehr oder weniger aktiv werden, was zu einer leichten Variation zu fertigen Kefir führt. Das ist nicht etwas zu besorgt über, es ist nur eine natürliche Anpassung und Reaktion durch die Körner selbst, wie sie es tun sollen zu.

Wie kann ich meine Kefir bekommen cremiger oder dicker zu sein?

Kefir neigt dicker zu erhalten und die Produktivität sind die Körner glatter. Körner neigen dazu, ihre produktivsten sein, wenn sie auf der kleineren Seite sind, so dass eine größere Menge von Oberflächenbereich zu der Milch ausgesetzt ist. Die dicksten Kefir wir bekommen haben, wenn wir ein paar Körner in den Mixer warf sie zu machen, wie wie möglich ausgesetzt werden. Sie fermentierte Milch schnell und gleichmäßig, wuchs schnell, und die Beschaffenheit des Kefir war schön und cremig. Andere Möglichkeiten, körnig, kiesig, klumpig, dünne Kefir zu reduzieren, ist zu cremiger Milch (mehr Fett) zu wechseln, temps steady Tag und Nacht innerhalb von 70 zu halten F / 21 C und 76 F / 24 C, keine Milch oder Marken% ‘s häufig wechseln, und in der Saison Schalter (wie im Frühjahr und Herbst, wenn es durch eine oder zwei Wochen der Umstellung gehen kann) geduldig. Wenn Sie immer noch kämpfen, um eine cremiger Kefir zu bekommen, dann kann der Trick sein das Timing und das Rühren während der Gärung. Der Schlüssel mit Kefir ist die Balance. Kefir kann sehr schnell geschoben werden zu gären, wenn nötig, aber es produziert nicht die gewünschten Ergebnisse. Zum Beispiel konnten wir uns in nur 2-3 Stunden vollständig in Quark und Molke zu trennen erhalten, indem es auf dem Herd in der Nähe von heißen Brenner sitzen (während wir das Abendessen kochten) und alle 30 Minuten gerührt wurde. Obwohl es gerinnt und vollständig zu trennen (und auf der Suche übermäßig getan), wenn wir es angespannt, es war extrem dünn. Es schmeckte immer noch wie Kefir, aber seine Textur war wie Milch. Sie können auch Kefir zu über Ferment schieben, wo es eine massive Trennung von sehr dicken Klumpen und Tonnen klare Molke wird. Das ist nicht gesund für die Körner wiederholt tun, und hat eigentlich keine dicke Kefir versichern. Die Körner müssen einfach nicht nach einem bestimmten Punkt in der Kefir zu sein — Sie Cremigkeit und Dicke ohne die Körner zu erhöhen. Sobald Sie die ersten Anzeichen einer Trennung (nur noch eine Blase oder zwei von Molke an der Unterseite) sehen dann belasten Ihr Kefir, Flasche es, und lassen Sie es auf der Theke sitzen für 6-24 Stunden Dicke zu erhöhen (denken Sie daran, Säure und go up Alkoholgehalt auch). Ein Teil des Faktors der Milch Kefir dick und cremig bekommen ist, um sicherzustellen, es eine lange und langsame Gärung hat, so dass es Textur entwickeln kann. auch sehr helfen kann es mindestens einmal während dieses Prozesses Umrühren der Milch verteilt zu bekommen und gleichmßiger fermentiert. Wenn Ihr Kefir ist Finishing oder zu viel von 24 Stunden zu trennen, stellen Sie einfach durch einige Körner herausnehmen oder mehr Milch das nächste Mal hinzufügen, bis Sie den Zeitpunkt an, wo Ihr Kefir ist bekommen gerade noch zu trennen (nur die ersten Anzeichen von etwas klar Molke Taschen) an der 24-Stunden-Marke. Beachten Sie, dass Rühr- den Prozess ein wenig zu beschleunigen kann, so müssen Sie möglicherweise zu experimentieren und mehr Milch oder weniger Körner hinzufügen. Geben 24 Stunden Geschmack und Textur zu entwickeln (und Rühren Verteilung zu fördern) stark Ihre Chance für Cremigkeit verbessert und Sie werden dünn, klumpig, kiesige / körnig Kefir vermeiden. Einige der sahnigste Kefir stammt aus einer 1 Woche Ferment im Kühlschrank (aber das ist schwer auf die Körner, wenn sie wiederholt getan).

Ist Kefir soll zu trennen?

Ja, Kefir unvermeidlich getrennt, wie es gärt. Einige Leute ziehen es zu belasten und zu trinken, bevor sie diesen Punkt erreicht (in der Regel um 12 bis 18 Stunden). Viele Menschen warten, bis nur der Punkt der Trennung Gage, wenn der Kefir bereit ist, zu belasten und zu trinken (in der Regel um 18 bis 24 Stunden). Rohmilch, vor allem rohe Ziegenmilch kann viel länger dauern zu trennen. Viele Male wird es nie trennen, und das ist völlig in Ordnung für Rohmilch. Der Kefir wird Taschen von Blasen, mit der Mehrheit ganz am Boden des Glases bilden. Das bedeutet nur, dass es Essigsäure Nebenprodukte genug sind, dass die Milch im Wesentlichen Gerinnen ist (die Proteine ​​Trennung in Quark und Molke). Nach 24 Stunden werden Sie wahrscheinlich auf die Hälfte oder mehr des Glases als klare Molke sehen und die andere Hälfte eine sehr dicke Quark die Körner umgibt. Grundsätzlich, je mehr sie trennt, die tarter die Kefir wird. Einige Quellen glauben, dass traditionell, Russen tranken sie bei etwa 12 Stunden. Einige Leute finden, dass Kefir rund 12 Stunden mehr diaretic und mehr Bindung bei 24 Stunden. Es ist wirklich eine Frage der Präferenz, wie herb Sie Ihren Kefir mögen, und wie Ihr Körper reagiert darauf.

Hat Kefir Alkohol enthalten?

Ja, es enthält etwa 0,08% — 2% Alkohol. Mit der normalen Menge vorhanden ist, um .08 (für eine 24-Stunden-Ferment). Kefir, die für ein paar Tage gelagert und gereift ist, wird weiterhin in Alkohol, bis zu 2-3% zu erhöhen (wenn sie dicht verschlossen ist).

Warum bleiben die Milch Quark manchmal in einer großen Masse an die Körner?

Manchmal werden Sie feststellen, wenn Sie Ihre Körner sind zu belasten, die Ihr Kefir (die Milch) wird fast auf die Körner geklebt in einer großen Masse. Dies ist nur die Milch Quark, die an den Körnern haften. Das ist mehr prevalant in über fermentierter Kefir oder Kefir mit einem hohen Getreide Milch-Verhältnis. Aber es wird schließlich seinen Weg durch das Sieb zu machen, vor allem mit der Hilfe einiger Klopfen, Rühren oder Josling des Filters durch, dass Kefir zu schütteln. Und es macht für eine dicke cremige Getränk — nichts zu befürchten! Verringern Sie die Körner und gärenden Zeit, wenn Sie dies versuchen zu vermeiden.

Was sind die winzigen klebrigen Fäden zwischen meinem Kefirkörner?

Wenn Sie eine andere Kefirkörner abgesehen von einer bewegen können Sie einige klebrige fadenartige Saiten bemerken hängen und sich zwischen ihnen (man denke an ein Stück Pizza und seine baumelnden Käse Fäden in der Hand). Es wird aussehen wie feine fadenförmige Spinnennetz Material Stretching und das Festhalten, wenn die Körner voneinander getrennt sind. Dies ist eigentlich ein großes Zeichen, dass Ihre Körner sind gesund und wächst. Das Fehlen dieser Themen ist auch ok — ein Mangel an diese bedeutet nichts schlecht! Diese Fäden werden einfach als kefiran vom Kefir-Gemeinschaft bekannt und sie sind ein gelbildendes lösliches Polysaccharid. Sie können feststellen, auch im Sommer mehr, oder wenn Sie eine neue Milch versuchen. Diese werden oft im Laufe der Zeit ändern und sich von Saison zu Saison, kommen und gehen. Dieses Polysaccharid ist Teil dessen, was Kefir cremig macht. Es ist vergleichbar mit den gleichen Verbindungen in Stärke, Cellulose, Gummi und Glykogen gefunden. Bakterien, Pilze und Algen haben alle die Fähigkeit zu produzieren dies als eine Form von Schutz vor dem Austrocknen, Reproduktion und die Einhaltung ihrer Nahrungsquelle effizienter angenommen. Dies fördert die Viskosität im Kefir und ist auch beruhigend auf das Verdauungssystem (Aloe Vera Saft und Gel enthält reichliche Mengen an Polysacchariden).

Was sind die saisonalen Unterschiede in Kefir (Sommer vs Winter usw.)?

Kefir, wie alle lebenden Organismen, geht durch komplizierte und subtile Veränderungen der Jahreszeiten, Klima, Temperaturen und Umgebung ist es in. Genau wie Sie die Jahreszeiten mit einem Baum Knospung markieren, wachsen, drehen Farben und seine Blätter zu verwerfen, Kefir wird auch sein ständig im Fluss und gehen durch saisonale Muster. Kefir wird viel schneller im Sommer und wärmere Temperaturen gären. Es wird dünner sein und kann mehr klumpig oder inkonsistent als gut. Es kann besonders inkonsistent im Frühling und im Herbst, oder, wenn es eine große Disparität von Temperaturen (wie eine kalte Nacht und heißen Tag). Kefir wird dazu neigen, mehr cremig und mild im Winter und kühlere Temperaturen (und mehr pikante und sauer im Sommer) zu sein. Ein Teil der Schönheit der symbiotischen Charakter der Kefir ist, dass jeder Stamm eine gewisse Stärke und Schwäche hat. Gemeinsam können sie in einem weiten Bereich von Temperaturen gären. Vor diesem miind, werden Sie feststellen, dass aus diesem Grund, wird eine bestimmte Temperatur einige Stämme erlauben viel besser zu erfüllen, während andere vorübergehend unterdrückt werden. Dies trägt zu den unterschiedlichen Geschmäcker und Texturen von Kefir das ganze Jahr über. Manche Menschen bemerken es kitschig ist im Winter (möglicherweise aufgrund der bestimmte Hefe und andere Stämme stärker zu sein), während im Sommer kann es mehr Brot-ish und leicht im Geschmack sein.

Wie belasten Sie Kefir machen es dicker oder es von der Molke zu trennen?

Einige Leute ziehen ihre fertigen Kefir dicker zu machen, indem ein Teil der Molke strengt aus, die getrennt hat. Dies ist sehr einfach, weil der Regel hat die Kefir bereits getrennt, während die Vergärung, und wenn Sie Ihren Kefir belasten die Molke (klare Flüssigkeit) gehen gießen schnell durch. Sie können dies über das Waschbecken tun, und dann unterhalb setzen Sie Ihre Schüssel oder Glas den verbleibenden cremigen weißen Teil zu erfassen (die das Sieb viel langsamer durchläuft). Wenn dies nicht funktioniert, oder Sie wollen die Molke zu reduzieren, können Sie ein Sieb mit einem Papiertuch, Mull, Musselin, Kaffeefilter oder ein sehr dünnes Tuch Linie, und legen Sie es eine Schüssel über breit genug, um zu erfassen, was durch tropft. Sie können diese speichern auf der Theke oder im Kühlschrank, wird es funktionieren und halten so oder so frisch. Nach etwa 24 Stunden erhalten Sie Kefir Frischkäse im Sieb haben, und eine Schale unter voller Molke! Dieser Frischkäse ist köstlich auf Brot, Brötchen zu verbreiten oder mit Obst zu essen, etc. — Sie können sogar in Aromen mischen (zB Erdbeeren oder Knoblauch Salz).

Wie schnell wachsen Kefirkörner?

Obwohl bei weitem nicht so schnell wie Wasser Kefir, Milch Kefir Körner wachsen kann, und Sie werden bald viel mehr als Sie begann mit. Sie wachsen typischerweise etwa 5% im Winter oder unter kühleren Bedingungen und 10% bis 25% im Sommer oder unter optimalen warmen Bedingungen. Es ist auch interessant, dass kleinere Körner viel schneller reproduzieren als größere Körner (dies ist, weil es eine größere Oberfläche, die Nährstoffe aus der Milch zu greifen).

Was ist, wenn meine Körner multipliziert werden gar nicht?

Manchmal Körner für einen oder anderen Grund sind stur und wird einfach nicht wachsen. Sie werden in der Regel nach wie vor richtig Milch in Kefir gären aber, und ist nicht etwas zu besorgt sein. Wenn sie schweben, nicht weich und nicht Kefir produzieren, sind sie lebensfähig nicht mehr. Blättern Sie durch die Körner 101 Abschnitt hier, um zu sehen, ob es möglicherweise einige Faktor beteiligt sein, dass Sie verbessern können, um das Wachstum zu fördern. Prüfen Sie die Temperatur, die Milch-Typ (sie lieben wirklich vollfetter Milch), und stellen Sie sicher, es gibt keine harten Rückstände von Seife oder irgendwelche antibakterielle Mittel auf einem Ihrer Gläser oder andere Kefir liefert. In einigen Fällen Körner, die zu dick einer getrockneten Kruste oder ausgesetzt wurden, zu Gefrierbrand oder extremer Hitze darf nicht zu revitalisieren. Auch in diesem Fall werden sie höchstwahrscheinlich schweben und nicht als schwammige und feucht in der Textur. Am besten ist es an diesem Punkt neu zu starten.

Was ist, wenn meine Körner drehen nicht meine Milch in Kefir?

Wenn Ihre Milch Milch übrig bleibt oder wird Säuerung in einen fauligen, verdorbene Milch, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre Körner nicht lebensfähig sind. Sie haben entweder durch Exposition gegenüber extremer Hitze, verlängert Frost oder schädlichen Chemikalien (die einzigen Dinge, die sie wirklich töten können) beschädigt wurde. An dieser Stelle ist es am besten der Körner zu verwerfen und eine neue Charge sichern neu zu starten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Der Kefir-Shop, dm Kefir-Shop.

    Unsere Kultur spricht Bände Sie und Ihre Familie verdienen Besten wir Bieten Probiotika können sterben. Am Kefiry wir erweitern und verbessern Unsere Flasche und Fass-Dienst besser zu Dienen….

  • Warum sollten Sie vermeiden CAE Positive …

    Warum Ihre Ziege Herde Sollte CAE Kostenlos CAE STEHT für Ziegen-Arthritis-Enzephalitis. Es ist ein Virus, Ziegen und Menschen nicht beeinflusst. Ziegen passieren CAE ANALYTICA über infizierte…

  • Testikel-Probleme, Klumpen auf Hoden keine Schmerzen.

    Schmerzen im Hoden oder Hodensack (keine Schwellung) Oft ist der Hodensack oder Hoden nicht geschwollen, aber es gibt einen dumpfen, pochenden Schmerzen oder Beschwerden auf der einen Seite,…

  • Testicular Varikozele infertility

    Was ist Azoospermie und kann biologische Kinder eine Person mit Azoospermie haben? Azoospermie ist der verwendete Begriff, wenn es eine vollständige Abwesenheit von Spermien im Ejakulat ist….

  • Tonsillektomie Erholung — Alles …

    Adenoidektomie auf Wikipedia Adenoidektomie ist ein Chirurgisches Elle Elle Elle Elle Verfahren, sterben das Lymphgewebe oder entfernung Eines Polypen, sterben am Hinteren Teil der Nase…

  • Testing für Leaky Gut — Putting …

    Dr. Doni, naturheilkundliche Arzt, erklärt die Ursachen von Leaky Gut und bietet ihre Ansichten und Ratschläge, wie man am besten für sie zu testen. Teil 2 von Dr. Doni Series auf Leaky Gut…