Die Behandlung von Peyronie-Krankheit I …

Die Behandlung von Peyronie-Krankheit I …

Die Behandlung von Peyronie-Krankheit I ...

Peyronie-Krankheit verursacht starke Beschwerden beim Sex.

Als ich entwickelte Anzeichen von Peyronie-Krankheit zum ersten Mal. Ich wusste nicht, was es war. Es begann mit einer seltsamen Vertiefung an der Seite meines Penis, die man nur sehen konnte, wenn es aufrecht. Nach 34 Jahren, wissen Sie, Art, was wie Ihre Körperteile aussehen. Ich ignorierte es, aber ich wusste, dass ich war nicht verrückt oder Vorstellen Dinge.

Etwa sechs Monate später, ging ich schließlich einen Arzt zu sehen, weil die Welle der Kurve nach links begann, wo es verwendet, um gerade zu sein. Der Arzt konnte das Narbengewebe fühlen und so konnte I. Es fühlte sich härter an bestimmten Orten. Grundsätzlich baut das Narbengewebe irgendwie und pflegt Strecke mit dem Rest Ihres Penis. Der Arzt sagte, die Krümmung kann sich in einigen Fällen stoppen oder umzukehren, aber in anderen, es verschlechtert.

Ich ging wieder 4 Monate später wieder, weil meine Situation zum Schlechteren eine Wendung nahm, sozusagen. Mein Penis begann nach unten und Sex Biegen wurde immer unbequem. Es gab eine Zupfgefühl und die Kurve gemacht Sex ein wenig schwieriger. Sie sagen, Theres ein Punkt, an dem Sex wird weniger schmerzhaft, aber ich haben diesen Punkt noch nicht erreicht. Versuchen Sie, Ihren Penis, wenn seine schwer biegen, oder nehmen Sie Ihren Daumen und Zeigefinger und dehnen die Haut, bis es weh tut. Das ist, wie es sich anfühlt, wenn ich eine Erektion bekommen oder aufwachen in der Mitte der Nacht zu urinieren.

So war es offiziell. Mein Arzt diagnostizierte mich mit Peyronie-Krankheit.

Was ist Peyronie-Krankheit?
Der Arzt gab mir die Tatsachen und sagte, dass Peyronie nur etwa 3% der Männer in ihren 40er und 50er Jahre, und seine selten in meinem Alter beeinflusst. Es könnte eine größere Zahl von Jungs beeinflussen, aber nicht jeder kommt nach vorn, um Hilfe. Seine unklar, ob seine genetische, und Theres keine bekannte Ursache, es sei denn Sie haben eine Art von Verletzung die ich habe abgepfiffen. Seine frustrierend zu lesen, wie selten es ist, und ich kann nicht helfen, aber denke Im bestraft oder etwas zu werden.

Der Arzt begann, mich auf die Behandlung mit einem Drittel einer Pille von Cialis in der Nacht und Colchicin Tabletten zweimal pro Tag, die der Arzt für Gicht sagte, war; er sagte mir, dass bestimmte Studien legen nahe, kann es helfen, Narbengewebe aufzubrechen. Also im Grunde war die Idee, das Narbengewebe zu brechen und den Penis zu einer geraden Form strecken zurück. Das habe ich für zwei oder drei Monate ohne Erfolg.

Ich weiß nicht, ob es in letzter Zeit schlimmer geworden ist. Ich sehe kaum auf meine eigenen Penis jetzt.

—Johnny Leon, Peyronie Patienten

Vor einem Jahr begann ich mit Verapamil und entzündungshemmend mit Iontophorese. Verapamil soll das Narbengewebe zu helfen, zu lösen. Iontophorese ist eine Behandlung, bei dem Sie ein Medikament auf die Haut auftragen, wo Sie das Narbengewebe denken ist und elektrisch geladene Pads darüber platzieren. Die elektrische Ladung soll das Medikament durch die Haut zu zwingen. Es brennt auf den ersten und fühlt sich an wie eine milde Tätowierung auf Ihrem Penis zu bekommen.

Sechs Monate lang habe ich es für eine Stunde etwa sechs Tage pro Woche. Schließlich gab ich auf. Die Behandlung störten ernsthaft mit meinem Leben! Die Maschine und Medikamente waren auch teuer, und meine Versicherung nur knapp sein Ziel es decken. Ich verbrachte die Arbeit den Ball hielt $ 10.000 mein eigenes Geld für etwas.

Mehr über Peyronie-Krankheit

Meine Ärzte tun alles, was er kann,
Ich nahm eine Auszeit von der Behandlung für sechs Monate und ging in diesem Jahr wieder zurück zum Arzt. Er setzte mich wieder auf Colchicin und Viagra, aber sie Arent helfen, entweder. Ich habe nicht mein Arzt schuld. Hes alles was er kann. Eine Operation ist eine Option, aber es verkürzt Ihren Penis, und ich weiß nicht jeden Typen in der Welt, die das wollen würde. Wie konnte das so unmöglich sein, zu beheben?

Ich weiß nicht, ob es in letzter Zeit schlimmer geworden ist. Ich sehe kaum auf meine eigenen Penis jetzt. Mein Freund immer versucht, es zu verharmlosen. Er besteht darauf, dass es nicht schlecht und er würde nicht merken, wenn wir gerade erst kennengelernt, aber ich glaube, er sagte, dass nur nett zu sein.

Soweit man Stolz und Männlichkeit zu verletzen, das ist das Schlimmste, was ein Kerl etwas entfernt dort unten, ohne zu erleben. Ich meine, seine entstellende und seine psychologisch und emotional schädlich.

Offensichtlich gibt es ein injizierbares Medikament Enzyme enthalten, die etwas auf das Narbengewebe zu tun; es wird für die FDA-Zulassung getestet. Meine Ärzte nicht verrückt nach den Penis Injektion, aber an diesem Punkt, bereit Im fast alles zu versuchen.

Ich denke, wenn mehr Leute nach vorne kommen, einen Arzt für die Behandlung zu sehen, anstatt ruhig mit Peyronie zu erleiden, würde es in der Erforschung Heilmittel mehr Interesse sein. Im zählen zu den neuen Enzymbehandlungen, die genehmigt werden könnten. Im 37 jetzt. Im nicht ein 60-jähriger Mann und Ich mag Sex häufig zu haben. Ich will einfach nur wieder zu einem normalen Sexualleben zu bekommen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS