Die Verbindung zwischen Haut und Psychologie, Probleme der Haut.

Die Verbindung zwischen Haut und Psychologie, Probleme der Haut.

Die Verbindung zwischen Haut und Psychologie, Probleme der Haut.

Druckversion: Seite 56

Als Rick Fried, MD, PhD, einen Vortrag auf einer Konferenz Dermatologie 7 Jahre gab vor über die Beziehung zwischen psychologischen und dermatologische Probleme, zumindest einen Dermatologen im Publikum war skeptisch, was den Geist / Körper-Verbindung. Dann trat eine andere Dermatologen Fried Verteidigung, ihr Kollege zu sagen, dass, bevor er Fried griff er sollte zumindest seinen Reißverschluss stellen Sie sicher nach oben war. Die Fliege Skeptiker war nicht wirklich nach unten, aber seine tiefe Röte illustriert anschaulich die Auswirkungen, die Emotionen auf den Körper des größtes Organ haben — die Haut.

"Wie erstaunlich ist es, dass eine einfache Erkenntnis — «ich sagte oder tat etwas dumm» — kann praktisch jedes Blutgefäß in der Haut führen sofort zu öffnen, was zu einer erröten oder Flush?" Fried fordert, wandte sich ein Psychologe Hautarzt, der klinische Direktor von Yardley Dermatology Associates und Yardley Clinical Research Associates in Yardley, Pennsylvania ist. "Das ist ziemlich erstaunlich, Beweise dafür, dass der Körper und Geist verbunden sind."

In diesen Tagen sind Dermatologen viel mehr Akzeptanz des Feldes jetzt als psychodermatology bekannt und Psychologen werden immer stärker in die Unterstützung der Dermatologie-Patienten. Sie sind dabei, die Rolle, die Stress und andere psychische Probleme spielen bei Akne, Psoriasis, Ekzemen, Juckreiz, Nesselsucht und andere Hautprobleme. Sie sind die Behandlung der sozialen Angstzuständen, Depressionen und andere psychische Probleme, die auftreten können, wenn die Menschen Hauterkrankungen haben. Sie entwickeln auch Interventionen, ob Dermatologie Patienten mit psychischen Problemen umgehen zu helfen oder Menschen zu helfen, Melanome und andere Hautprobleme in erster Linie zu vermeiden.

Minding die Haut

Darüber hinaus besteht das Feld in erster Linie von Dermatologen und Psychiater, sagt Kristina G. Gorbatenko-Roth, PhD, Professor für Psychologie an der University of Wisconsin-Stout. Sie wurde in psychodermatology interessiert, als sie den Haarausfall Zustand Alopecia areata entwickelt und entdeckt, dass Depressionen, Angstzuständen und anderen psychischen Problemen unter den Teilnehmern gemeinsam waren in einer Alopezie bezogenen Internet Chatraum zu veröffentlichen.

"Die Haut ist das auffälligste Teil unseres Körpers, die durch psychische Faktoren beeinflusst werden können, aber nur sehr wenige Psychologen sie studieren," Sie sagt. "Es ist klassisch Gesundheitspsychologie, nur in einem anderen Bereich."

Psychologen Rollen haben bei der Behandlung alle drei Arten von psychodermatology Störungen zu spielen, sagt Gorbatenko-Roth. Die drei Typen sind:

  • Hautprobleme durch Stress oder andere emotionale Zustände betroffen.
  • Psychische Probleme, verursacht durch entstellende Hauterkrankungen.
  • Psychiatrische Erkrankungen, die sich über die Haut, wie Dermatozoenwahn manifestieren.

"Psychologendienstleistungsfähigkeiten sind sehr zutreffend und relevant," Sie sagt. "Die Kopplung dieser mit dem Mangel an Psychologen mit einer Ausbildung in psychodermatology, und das Wachstumspotenzial für Psychologen wird deutlicher."

Rick Fried ist einer der wenigen US-Ärzte in psychodermatology spezialisiert. Hautprobleme können sehr belastend sein, sagt er. Zum einen Schübe von Psoriasis, Ekzemen, Akne und andere Bedingungen können unberechenbar sein. Im Gegensatz zu Bluthochdruck, Diabetes oder andere gesundheitliche Probleme, sind Hautprobleme in der Regel offensichtlich an die Zuschauer. Außerdem können die Patienten psychische Reaktionen, die zu ihrer tatsächlichen Hauterkrankungen in keinem Verhältnis zu sein scheinen.

"Wir können nie davon ausgehen, dass das so genannte objektive Schwere einer dermatologischen Störung mit der psychologischen Wirkung korreliert," sagt Fried. "Ich habe Leute sehen, wer nodulocystic Akne haben, die nicht glücklich sind, aber in Wirklichkeit sind nicht psychisch verstört; Ich habe auch mit einer zit auf ihrem Kinn Patienten, die einen Selbstmordversuch haben."

In einem Teufelskreis, Stress, Depressionen und andere Arten von psychischen Problemen können die Hautprobleme verschlimmern. "Die gemeinsamen dermatologische Probleme, die dokumentiert wurden durch Stress gehören Akne, Rosacea, Psoriasis, Juckreiz, Ekzeme, Schmerzen und Nesselsucht, nur noch schlimmer gemacht werden, um ein paar zu nennen," sagt Fried.

Zum Glück, sagt er, kann psychische Probleme behandeln auch Hautprobleme verbessern.

Der Schlüssel, sagt Fried, ist es, Patienten ein Gefühl der Kontrolle über ihre Bedingungen und ihre Reaktionen auf ihnen zu geben. Kognitive Verhaltenstherapie, zum Beispiel können die Patienten verwalten Stress helfen und Katastrophisieren, wie aufhören zu sagen sie selbst töten werde, wenn ihre Psoriasis an einem wichtigen Tag wirkt auf.

Boston Psychologe Ted A. Grossbart, PhD, ein privater Praktiker, der in psychodermatology spezialisiert ist, verwendet eine Vielzahl von Therapien Menschen mit Hauterkrankungen, einschließlich Bildgebung und Meditation zu helfen. Hypnose kann besonders hilfreich sein, sagt er. Der Schlüssel ist es, Patienten auf ein Bild mit der gewünschten Änderung im Zusammenhang konzentrieren zu helfen, ob es wärmer, Kühler, Trockner, feuchtere oder weniger juckende Haut, sagt Grossbart, der auch ein Assistent Professor für Psychologie an der Harvard Medical School. Ein Patient mit Ekzemen, zum Beispiel könnte auf das Bild von einem tropischen Regenwald Null in der Trocknung entgegenzuwirken der Zustand bringt.

"Oft machen die Leute, was ich sowieso unbeabsichtigte negativen Hypnose nennen," sagt Grossbart. "Wenn das gleiche Mechanismus kann in einem fokussierten Weise und in der richtigen Dimension zu gewöhnen, können die Ergebnisse sehr dramatisch sein."

Diese Arten von Interventionen nicht nur Patienten helfen Not «, sagt Fried. Sie können auch Patienten Haut und ihre Ansprechbarkeit auf die Behandlung zu verbessern. In einer Studie Fried zitiert in seiner Literatur, zum Beispiel Patienten, die zu einem Achtsamkeitsmeditation Programm zugehört, während der Phototherapie in Behandlung für Psoriasis benötigt 40 Prozent weniger Exposition gegenüber UV-Licht als andere.

Fried bezieht sich seine Patienten, die Psychologen intensivere psychologische Hilfe benötigen, die er ruft "Haut-Emotion-Spezialisten" als eine Möglichkeit, Stigma und die Überwindung der Patienten Zurückhaltung der Verringerung der psychischen Gesundheitsversorgung zu suchen.

In einigen Fällen sind fügt Grossbart, Hautprobleme die äußere Manifestation einer zugrunde liegenden psychischen Störung.

Nehmen Sie die Haut Kommissionierung, zum Beispiel. "Manchmal würden die Leute perfekte Haut haben, wenn sie es einfach in Ruhe lassen," sagt Grossbart. "Aber sie können nicht." Ihre Kommissionierung kann eine Form von Sucht sein, ein Symptom für Aufmerksamkeits-Defizit-Störung oder das äußere Zeichen von Zwangsstörungen, die alle unterschiedliche Behandlungsansätze erfordern. "Sie haben erste Detektivarbeit zu tun," sagt Grossbart.

Vermeiden von Problemen

Psychologen helfen auch dermatologische Probleme aus der Entwicklung zu verhindern.

Kasey Lynn Morris untersucht die besten Möglichkeiten, Melanome und andere Probleme, die durch übermäßige Bräunung, beispielsweise zu verhindern.

"Tanning ist einer jener Bereiche, in denen auch wenn die Menschen wissen, wie schlimm es für sie ist, sie es noch tun," ein Doktorand in der Sozialpsychologie sagt Morris, an der University of South Florida.

Die Forschung hat gezeigt, dass die Erinnerung der Leute der Bräunung ist möglicherweise fatalen Folgen Kandare den Wunsch der Menschen helfen kann, zu bräunen, zumindest vorübergehend. Aber wie Gedanken an den Tod Abgleiten in die Bewusstlosigkeit, die sehr schnell geschieht, den Wunsch der Menschen tatsächlich zu bräunen erhöht sich, wenn tan zu sein, um das Selbstwertgefühl von Bedeutung ist, wie es oft der Fall für Frauen, sagt Morris.

"Der Grund dafür ist, dass nicht-bewussten Gedanken an den Tod den Wunsch motivieren Selbstwertgefühl zu erhalten," Morris erklärt. "Wenn das Aussehen einer Person zu ihr Selbstwertgefühl von Bedeutung ist — und tan zu sein, ist ein Teil dieser kulturellen Erscheinung ideal — dann nicht bewussten Gedanken des Todes wird der Wunsch zu motivieren, dieses Ideal zu wahren, indem die Haut bräunen."

"Es beruht auf der Annahme, dass die Menschen ihr Aussehen zu schätzen — und Forschung schlägt vor, die Mehrheit der Frauen zu tun — und das Wissen, dass unbewusste Gedanken an den Tod den Wunsch motivieren Selbstwertgefühl zu erhalten," sagt Morris. "Wenn Sie prime Gedanken an den Tod, durch eine Verzögerung folgte ihm Zeit zu geben, nicht mehr bewusst sein, und dann werden die Menschen daran erinnern, wie viel Sonnenschäden ihr Aussehen schaden können, werden sie anschließend zu versuchen, ihr Selbstwertgefühl zu steigern durch ihr Aussehen beibehalten durch mit Sonnenschutz."

Jetzt Morris und ihr Team untersuchen, ob die Teilnehmer durch auf ihre Absichten im Alltag folgen.

Andere Psychologen arbeiten an Interventionen entwickelt, um psychische Probleme verhindern, dass unter der Dermatologie-Patienten zu entwickeln.

Heidi Williamson, DHealth, Psychol zum Beispiel hat mit jungen Menschen gearbeitet, um eine interaktive Online-Intervention genannt YP Gesicht IT zu entwickeln. Es ist für Jugendliche im Alter von 12 bis 17, die aufgrund von Bedingungen oder Verletzungen beunruhigt sind entworfen, ihr Aussehen zu beeinflussen, einschließlich der Haut Probleme wie Akne, Psoriasis, Verbrennungen oder Narben. Die Sieben-Wochen-Programm lernen die Kinder Strategien und soziale Fähigkeiten zu bewältigen.

"Was junge Menschen am meisten fürchten um ihr Aussehen negativ beurteilt wird, ist," Senior Fellow Forschung am Zentrum für Aussehen Forschung am Kings College London, sagt Williamson. Und negative Urteile erwarten können junge Menschen ängstlich und selbstbewusst zu machen, was bedeuten kann, dass junge Menschen ihre sozialen Fähigkeiten verlieren oder scheitern sie in erster Linie zu entwickeln.

YP Gesicht IT lehrt Benutzer, wie negative Gedanken über ihr Aussehen zu überwinden und wie soziale Situationen zu handhaben, wie Fragen zu ihren Bedingungen, Umgang mit Hänseleien und Mobbing und machen das Beste aus ihrer Körpersprache und verbale Fähigkeiten zu beantworten. Die Teilnehmer können auch die Unterstützung durch ein Diskussionsforum zu finden. Während des Programms, ein Psychologe oder andere Gesundheits Fortschritt professionelle Monitore Nutzer und können intensivere Hilfe, wenn nötig vorschlagen.

Während Williamson und ihre Kollegen noch evaluieren YP Gesicht IT, deuten darauf hin, vorläufigen Ergebnisse, dass es soziale Angstwerte und erhöht die Durchsetzungsfähigkeit und soziale Kompetenz abnimmt.

Für Gorbatenko-Roth, all diese Tätigkeit von Psychologen ist eine willkommene Abwechslung.

Rebecca A. Lehm ist ein Journalist in Washington, D. C.

Weiterführende Literatur

  • Vereinigung für Psychoneurocutaneous Medizin von Nordamerika. Besuchen Sie www.psychodermatology.us.
  • Bewley, A. Taylor, R. E. Reichenberg, J. S. & Magid, M. (Hrsg). (2014). Praktische Psychodermatology. Hoboken, N. J. Wiley-Blackwell.
  • Grossbart, T. A. & Sherman, C. (1992). Skin Deep: A Mind / Body Ansatz für gesunde Haut. Albuquerque, N. M. Health Press NA Inc. Gratis E-Book erhältlich bei www.grossbart.com.
  • Kersting, K. (2003). "Psychodermatology erste Postdoc." Überwachen Sie auf Psychologie. Washington, D. C. APA.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Verbindung zwischen Schuppenflechte und andere …

    Viele Leute denken, dass das, was sie essen, beeinflusst ihre Psoriasis. aber keine Studien haben eine Verbindung gezeigt. Ärzte können nicht sicher sein, es gibt keine Verbindung zwischen…

  • Die Verbindung zwischen Kunst, Heilung …

    Abstrakt Diese Bewertung untersucht die Beziehung zwischen den Eingriff mit den kreativen Künsten und deren gesundheitlichen Folgen, insbesondere die gesundheitlichen Auswirkungen von Musik…

  • Die Verbindung zwischen COPD und …

    COPD und Gewichtsverlust Zwischen 40 und 70 Prozent der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) Erkrankten Gewicht verlieren, ohne dies zu tun zu wollen. Es gibt mehrere Gründe, warum…

  • Das Verständnis der Verbindung zwischen …

    Dieser Eintrag ist Teil 3 von 5 in der Serie Mikromilieu Die Entzündung ist von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung von Krebs Regelmäßige Leser wissen, dass die Infrastruktur einen…

  • Arten von Hautausschlägen, andere Art von Hautausschläge auf der Haut.

    Hautausschläge sind peinlich, besonders wenn sie auf Ihrem Gesicht erscheinen. Es gibt viele Arten von Hautausschlägen. Einige scheinen in der Kindheit, während einige schleichen sich auf Sie…

  • Verwandeln Sie Ihre Haut und Haare aus …

    von Curtis James; Artikel von Vitality Magazine abgedruckt Egal, Ihr Alter ist es möglich, Ihre Haut und Haar und kehren Sie zu Ihrem ehemaligen, jugendlichen Glanz zu beleben. Sie können Ihre…