Harninkontinenz das Management …

Harninkontinenz das Management …

Harninkontinenz das Management ...

Hinweis aus der National-Richtlinie Abrechnungsstelle (NGC). Diese Leitlinie wurde von der National Collaborating Centre für Frauen und Gesundheit von Kindern (NCC-WCH) im Auftrag des Nationalen Instituts für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) entwickelt. Siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld für die Vollversion dieser Leitlinie.

  • [New 2013] zeigt an, dass die Beweise überprüft wurde und die Empfehlung aktualisiert oder hinzugefügt wurde.
  • [2013] zeigt an, dass der Nachweis überprüft worden ist, aber keine Änderung der empfohlenen Handlung vorgenommen wurde
  • [2006] zeigt an, dass die Beweise seit 2006 aktualisiert und überprüft nicht
  • [2006 geändert 2013] zeigt an, dass die Beweise seit 2006 nicht aktualisiert wurde und überprüft, aber Änderungen an der Empfehlung Wortlaut vorgenommen wurden, die die Bedeutung (siehe unten) ändern

Die Formulierung in den Empfehlungen in diesem Leitfaden (zum Beispiel Wörter wie «Angebot» und «betrachten ‘) verwendet wird, bezeichnet die Sicherheit, mit der die Empfehlung (die Stärke der Empfehlung) hergestellt ist und am Ende des definierten "Wichtige Empfehlungen" Feld.

Beurteilung und Untersuchung

Anamnese und körperliche Untersuchung

Bei der ersten klinischen Beurteilung, zu kategorisieren die Benutzeroberfläche der Frau als SUI, gemischte UI oder Dringlichkeit UI / OAB. Starten der Erstbehandlung auf dieser Grundlage. In gemischten UI, direkte Behandlung auf die vorherrschende Symptom. [2006]

Bei der klinischen Beurteilung suchen relevanten prädisponierenden und auslösenden Faktoren und andere Diagnosen zu identifizieren, die dem Ersuchen um zusätzliche Untersuchung und Behandlung erforderlich machen können. [2006]

Beurteilung der Beckenbodenmuskulatur

Beurteilung der Prolaps

Siehe Frauen mit UI, die symptomatische Prolaps, die bei oder unter der vaginalen Introitus zu einem Spezialisten sichtbar ist. [2006]

Verpflichten einen Urinteststreifen bei allen Frauen mit UI präsentiert das Vorhandensein von Blut, Glukose zu erkennen, Protein, Leukozyten und Nitrit im Urin. [2006]

Wenn Frauen haben Symptome einer Harnwegsinfektion (HWI) und deren Urintests positiv für beide Leukozyten und Nitrit ein Midstream-Urinprobe für die Kultur und die Analyse von Antibiotika-Empfindlichkeiten senden. Verschreiben einen geeigneten Kurs von Antibiotika-Behandlung anstehenden Kulturergebnisse. [2006]

Wenn Frauen Symptome von UTI und ihre Urintests negativ für entweder Leukozyten oder Nitrite haben Senden Sie eine Midstream Urinprobe für die Kultur und die Analyse von Antibiotika-Empfindlichkeiten. Betrachten Sie die Verschreibung von Antibiotika Kultur Ergebnisse stehen noch aus. [2006]

Wenn Frauen keine Symptome von UTI haben, aber ihre Urintests positiv für beide Leukozyten und Nitrit, bieten keine Antibiotika ohne die Ergebnisse der Midstream-Urinkultur. [2006]

Wenn eine Frau, weil keine Symptome von UTI und ihre Urintests negativ für entweder Leukozyten oder Nitrite haben keine Urinprobe für Kultur senden ist sie unwahrscheinlich UTI zu haben. [2006]

Beurteilung von Restharn

Messen Sie nach Leere Restvolumen von Blasen Scan oder Katheterisierung bei Frauen mit Symptomen, die auf Funktionsstörungen oder rezidivierenden HWI für ungültig erklären. [2006]

Verwenden Sie eine Blase scannen den Vorzug vor Katheterisierung aus Gründen der Akzeptanz und geringere Inzidenz von unerwünschten Ereignissen. [2006]

Siehe Frauen, die gefunden werden auf bimanuellen oder Bauch-Prüfung eine spürbare Blase zu haben, nachdem zu einem Spezialisten für ungültig erklären. [2006]

siehe Urgently Frauen mit UI, die eine der folgenden 1 haben:

  • Mikrohämaturie bei Frauen Alter von 50 Jahren und älter
  • Visible Haematurie
  • Wiederholte oder persistierenden UTI mit Hämaturie bei Frauen im Alter von 40 Jahren verbunden und älter
  • Mutmaßliche bösartige Masse aus der Harnwege entstehen [2006]

Bei Frauen mit UI, weitere Hinweise zur Prüfung für die Überweisung an einen Spezialisten Service gehören:

  • Persistierende Blase oder Harnröhre Schmerzen
  • Klinisch gutartigen Becken- Massen
  • Assoziierte Stuhlinkontinenz
  • Mutmaßliche neurologische Erkrankung
  • Die Symptome der Miktion Schwierigkeiten
  • Mutmaßliche urogenitalen Fisteln
  • Zurück Kontinenz Chirurgie
  • Zurück Beckenkrebsoperation
  • Zurück Becken Strahlentherapie 2 [2006]

Symptom Scoring und Quality-of-Life Assessment

Verwenden Sie die folgenden Inkontinenz spezifische Quality-of-life Skalen, wenn Therapien bewertet werden: Internationale Konsultation über Inkontinenz-Fragebogen (ICIQ), Bristol Weiblich Symptomen der unteren Harnwege (BFLUTS), Inkontinenz Lebensqualität (I-QOL), Stress und Dringlichkeit Inkontinenz und Fragebogen zur Lebensqualität (SUIQQ), Score Harninkontinenz Severity (UISS), Stressbedingte bedingte~~POS=HEADCOMP Leck, Entleeren Fähigkeit, Anatomie, Schutz, Hemmung, Lebensqualität, Mobilität und Mental-Status (SEAPI-QMM) incontinence Classification System, incontinence Severity Index (ISI) und des Königs Health Questionnaire (KHQ) 3. [2006]

Verwenden Sie Blasentagebücher in der ersten Beurteilung von Frauen mit UI oder OAB. Ermutigen Sie Frauen, die ein Minimum von 3 Tagen nach dem Tagebuch abzuschließen abdeckt Variationen in ihren üblichen Aktivitäten, wie beide Arbeits- und Freizeit-Tage. [2006]

Nicht-Pad-Tests in der Routine Beurteilung von Frauen mit UI verwenden. [2006]

Nach Durchführung einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung, führen Mehrkanal-Füllung und Miktion Zystometrie vor der Operation bei Frauen, die haben:

  • Die Symptome der OAB zu einem klinischen Verdacht auf Detrusorüberaktivität führt, oder
  • Symptome, die auf Miktionsstörungen oder vordere Fach Prolaps, oder
  • Hatte vorherige Operation für Stressinkontinenz [2006, geändert 2013]

Andere Tests von Harnröhren-Kompetenz

Verwenden Sie nicht die Q-Tip, Bonney, Marshall, und Fluid-Brücke Tests bei der Beurteilung von Frauen mit UI. [2006]

Nicht Zystoskopie in der ersten Beurteilung von Frauen mit UI allein verwenden. [2006]

Nicht-Bildgebung (Magnetresonanztomographie [MRT], Computertomographie [CT], X-ray) für die Routine Beurteilung von Frauen mit UI verwenden. Verwenden Sie keine Ultraschall andere als für die Beurteilung der Restharnmenge. [2006]

Empfehlen Sie eine Testversion von Koffein Reduktion auf Frauen mit OAB. [2006]

Betrachten Änderung der Beratung von hoher oder niedriger Flüssigkeitszufuhr bei Frauen mit UI oder OAB. [2006]

Beraten Frauen mit UI oder OAB, die einen Body-Mass-Index (BMI) größer als 30, Gewicht zu verlieren. [2006]

Beckenbodentraining

Verschenken Sie einen Versuch der überwachten Beckenbodenmuskeltraining von mindestens 3 Monaten Dauer als First-Line-Behandlung von Frauen mit Stress oder gemischte UI. [2006]

Beckenbodenmuskeltraining Programme sollten mindestens 8 Kontraktionen ausgeführt 3-mal pro Tag umfassen. [2006]

Nicht perineometry oder Beckenboden Elektromyographie als Biofeedback als Routine Teil der Beckenbodenmuskeltraining nutzen. [2006]

Weiter ein Trainingsprogramm, wenn der Beckenbodenmuskeltraining von Vorteil ist. [2006]

Nicht routinemäßig eine elektrische Stimulation in der Behandlung von Frauen mit OAB verwenden. [2006]

Nicht routinemäßig eine elektrische Stimulation in Kombination mit Beckenbodenmuskeltraining verwenden. [2006]

Die elektrische Stimulation und / oder Biofeedback sollte bei Frauen in Betracht gezogen werden, die nicht aktiv Beckenbodenmuskulatur, um zusammenziehen kann die Motivation und die Einhaltung der Therapie zu unterstützen. [2006]

Angebot Blasentraining für mindestens 6 Wochen als First-Line-Behandlung von Frauen mit Dringlichkeit oder gemischten UI dauert. [2006]

Mehrkomponenten-Verhaltenstherapie

Wenn Frauen zufriedenstellende Leistung nicht erreichen, von Blasenbildungsprogrammen sollte die Kombination aus einem OAB Medikament mit Blasentraining in Betracht gezogen werden, wenn Frequenz ein lästiges Symptom ist. [2006]

Innerhalb dieser Leitlinie Neurostimulation umfasst transkutane (über dem Kreuze platziert Oberflächenelektroden) Sakralnervenstimulation, die transkutane tibialis Nervenstimulation (Oberflächenelektroden Stelle oberhalb des Nervus tibialis) und perkutane tibialis Nervenstimulation (Nadeln eingefügt Nähe des Nervus tibialis) .

Transkutane Sakralnervenstimulation

Die transkutane Nervus tibialis Stimulation

Perkutane posterior Stimulation des Nervus tibialis

Nicht perkutane tibialis Nervenstimulation für OAB bieten, es sei denn:

  • Es hat ein multidisziplinäres Team (MDT) Überprüfung, und
  • Die konservative Behandlung einschließlich OAB medikamentöse Behandlung nicht angemessen gearbeitet, und
  • Die Frau will nicht Botulinumtoxin A 5 oder perkutane Sakralnervenstimulation. [New 2013]

Alternative konservative Management-Optionen

Saugfähige Produkte, Urinale und Toileting Aids

Absorbierende Produkte, Hand Urinale und Toilettenhilfen sollten nicht als eine Behandlung für UI betrachtet werden. Verwenden Sie sie nur als:

  • Eine Bewältigungsstrategie endgültige Behandlung anhängig
  • Eine Ergänzung zur laufenden Therapie
  • Die langfristige Verwaltung von UI nur nach der Behandlung Möglichkeiten ausgeschöpft worden sind [2006]

Blasenkatheter (oder permanent Harnröhren oder suprapubischer) sollten für Frauen, bei denen persistente Harnverhalt Inkontinenz, symptomatischen Infektionen verursacht in Betracht gezogen werden, oder Nierenfunktionsstörungen, und bei denen kann dies nicht anders korrigiert werden. Fachleute des Gesundheitswesens sollten sich bewusst sein, und Frauen erklären, dass die Verwendung von Kathetern in Dringlichkeit UI indwelling kann in Kontinenz nicht zur Folge haben. [2006]

Intermittent Harnröhrenkatheter

Angebot intermittierenden Katheterisierung der Harnröhre bei Frauen mit Harnverhalt, die auf Selbst katheterisieren gelehrt werden kann oder wer eine Betreuungsperson, die die Technik durchführen kann. [2006]

Verweilkatheter Harnröhrenkatheter

Geben Sie eine sorgfältige Prüfung der Auswirkungen der langfristigen indwelling Harnröhrenkatheter. Diskutieren Sie die Praktikabilität, Nutzen und Risiken, die mit dem Patienten oder gegebenenfalls ihre Betreuer. Indikationen für den Einsatz von Langzeit indwelling Harnröhrenkatheter für Frauen mit UI umfassen:

  • Chronische Harnverhalt bei Frauen, die nicht in der Lage sind intermittierende Selbst-Katheterisierung zu verwalten
  • Hautwunden, Dekubitus oder Irritationen, die durch Urin verunreinigt werden
  • Distress oder Störung durch Bett und Kleidung Änderungen verursacht
  • Wo drückt eine Frau, die eine Vorliebe für diese Form der Verwaltung [2006]

Verweilkatheter Suprapubische Kathetern

Verweilkatheter suprapubische Katheter sollten als Alternative zum Langzeitharnröhrenkatheter in Betracht gezogen werden. Seien Sie sich bewusst, und erklären den Frauen, dass sie mit niedrigeren Raten von symptomatisch UTI verbunden sein können, «Umgehung» und Harnröhren Komplikationen als indwelling Harnröhrenkatheter. [2006]

Produkte Auslaufen zu verhindern

Verwenden Sie keine intravaginale und intraurethraler Geräte für die laufende Verwaltung von UI bei Frauen. Sie nicht Frauen beraten solche Geräte zu prüfen, die nicht für den gelegentlichen Gebrauch bei Bedarf ein Auslaufen zu verhindern, zum Beispiel bei körperlicher Anstrengung. [2006]

Nicht ergänzende Therapien für die Behandlung von UI oder OAB empfehlen. [2006]

Präventive Verwendung konservativer Therapien

Angebot Beckenbodentraining für Frauen in ihrer ersten Schwangerschaft als eine präventive Strategie für UI. [2006]

Frauen, die nicht wählen zu haben Weiterbehandlung

Wenn eine Frau eine weitere Behandlung für Harninkontinenz nicht zu haben, wählt:

  • Bieten Sie ihren Rat über Harn-Symptome zu behandeln, und
  • Erklären Sie, dass, wenn sie ihre Meinung zu einem späteren Zeitpunkt ändert sie eine Überprüfung Termin buchen können vergangenen Tests und Interventionen zu diskutieren und zu überdenken, ihre Behandlungsmöglichkeiten. [New 2013]

Allgemeine Grundsätze Wenn OAB Drogen

Wenn antimuscarinic Drogen anbieten OAB zu behandeln, immer zu berücksichtigen:

  • Die Frau Begleiterkrankungen (zB schlechte Blasenentleerung)
  • Die Verwendung anderer bestehender Medikamente die Gesamt Anticholinergikum Last beeinflussen
  • Das Risiko von Nebenwirkungen [New 2013]

Vor OAB medikamentösen Behandlung beginnt, diskutieren mit Frauen:

  • Die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs und der damit verbundenen häufigen unerwünschten Wirkungen, und
  • Die Häufigkeit und dem Weg der Verabreichung, und
  • Dass einige Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit und Verstopfung kann, dass die Behandlung zeigen beginnt, um einen Effekt zu haben, und
  • Dass sie möglicherweise nicht den vollen Nutzen zu sehen, bis sie die Behandlung für 4 Wochen genommen haben [New 2013]

Die Wahl OAB Drugs

Nicht flavoxate, propantheline und Imipramin zur Behandlung von UI oder OAB bei Frauen verwenden. [2006]

Bieten Sie eine der folgenden Möglichkeiten ersten Frauen mit OAB oder gemischte UI:

  • Oxybutynin (immediate release), oder
  • Tolterodin (immediate release), oder
  • Darifenacin (einmal täglich Vorbereitung) [New 2013]

Überprüfung der OAB Drug Treatment

Bieten Sie eine face-to-face oder telefonisch Bewertung 4 Wochen nach dem Beginn jeder neuen OAB medikamentösen Behandlung. Fragen Sie die Frau, wenn sie mit der Therapie zufrieden ist:

  • Wenn Verbesserung optimal ist, die Behandlung fortzusetzen.
  • Wenn es keine oder suboptimal Verbesserung oder unerträgliche Nebenwirkungen ist, die Dosis zu ändern, oder versuchen, eine alternative OAB Droge (siehe verwandte Empfehlungen unter "Die Wahl OAB Drugs," oben) und Überprüfung 4 Wochen später erneut. [New 2013]

Wenn die Frau wünscht, die MDT zu diskutieren beziehen, um die Optionen für die weitere Verwaltung (nicht-therapeutischen Interventionen und invasive Therapie) und urodynamische Untersuchung anordnen, um zu bestimmen, ob Detrusorüberaktivität vorhanden ist und die Verantwortung für ihre OAB-Symptome:

  • Wenn Detrusorüberaktivität vorhanden und verantwortlich für die OAB-Symptome invasive Therapie bieten (siehe "Invasive Verfahren für OAB," unten).
  • Wenn Detrusorüberaktivität vorhanden ist, aber die Frau will nicht invasive Therapie zu ermöglichen, bieten Beratung, wie unter "Frauen, die Wählen Sie nicht zu haben, weitere Behandlung" über.
  • Wenn Detrusorüberaktivität zum MDT verweisen für die weitere Diskussion über die künftige Verwaltung nicht vorhanden ist. [New 2013]

Nicht Duloxetin als First-Line-Behandlung für Frauen mit vorherrschenden Stress UI verwenden. Nicht routinemäßig bieten Duloxetin als Second-Line-Behandlung für Frauen mit Belastungs-UI, obwohl es als Second-Line-Therapie angeboten werden kann, wenn Frauen bevorzugen pharmakologische chirurgische Behandlung oder sind nicht geeignet für die chirurgische Behandlung. Wenn Duloxetin vorgeschrieben ist, beraten Frauen über ihre negativen Auswirkungen. [2006]

Nicht systemische Hormonersatztherapie für die Behandlung von UI bieten. [2006]

Angebot intravaginale Östrogene zur Behandlung von OAB-Symptome bei Frauen nach der Menopause mit vaginaler Atrophie. [2006]

Das multidisziplinäre Team (MDT)

Informieren Sie jede Frau wünscht chirurgische Behandlung zu prüfen, für UI über:

  • Die Vorteile und Risiken von chirurgischen und nicht-chirurgische Optionen
  • Ihre vorläufigen Behandlungsplan

Wenn eine optimale Verwaltung empfiehlt die MDT berücksichtigen sollte:

  • Die Frau Präferenz
  • Historische Management
  • Komorbiditäten
  • Die Behandlungsmöglichkeiten (einschließlich weiterer konservative Behandlung wie OAB medikamentöse Therapie) [New 2013]

Die MDT für Harninkontinenz sollte folgendes beinhalten:

  • Ein urogynaecologist
  • Ein Urologe mit einem Sub-Spezialist Interesse an weiblichen Urologie
  • Ein Fachkrankenschwester
  • Ein Spezialist Physiotherapeut
  • Ein colorectal Chirurg mit einem Sub-Spezialist Interesse in funktioneller Darmprobleme, für Frauen mit koexistierenden Darmprobleme
  • Ein Mitglied der Pflege älterer Menschen Team und / oder Beschäftigungstherapeuten, für Frauen mit Funktionsbeeinträchtigung [New 2013]

Invasive Verfahren für die OAB

Besprechen Sie die Risiken und Nutzen der Behandlung mit Botulinumtoxin A 5 mit Frauen vor informierte Zustimmung zu suchen, abdeckt:

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass symptomfrei sein oder eine große Verringerung der Symptome mit
  • Das Risiko einer sauberen intermittierenden Katheterisierung und das Potenzial für eine unterschiedliche Zeitdauer nach der Wirkung der Injektionen abgeklungen benötigt werden
  • Das Fehlen von Beweisen auf Wirkungsdauer zwischen den Behandlungen und die langfristige Wirksamkeit und Risiken
  • Die Gefahr von Nebenwirkungen, einschließlich einer erhöhten Gefahr der Infektion der Harnwege [New 2013]

Beginnen Sie die Behandlung mit Botulinumtoxin A 5 nur, wenn Frauen:

  • Wurden in sauberen intermittierenden Katheterisierung geschult und haben die Technik erfolgreich durchgeführt, und
  • Sind in der Lage und bereit, sauber intermittierende Katheterisierung in regelmäßigen Abständen so lange durchzuführen, wie erforderlich [New 2013]

Nicht Botulinumtoxin B für Frauen mit nachgewiesener Detrusorüberaktivität bieten. [2006]

Perkutane Sakralnervenstimulation

Angebot perkutane Sakralnervenstimulation an Frauen nach MDT Überprüfung, wenn:

  • Ihre OAB hat eine konservative Behandlung mit Medikamenten nicht reagiert, und
  • Sie sind nicht in der Lage sauber intermittierende Katheterisierung durchzuführen. [New 2013]

Diskutieren Sie die langfristigen Auswirkungen der perkutanen Sakralnervenstimulation bei Frauen, einschließlich:

  • Die Notwendigkeit einer Teststimulation und die Wahrscheinlichkeit des Tests für den Erfolg
  • Das Risiko des Scheiterns
  • Das langfristige Engagement
  • Die Notwendigkeit für eine chirurgische Revision
  • Die nachteiligen Wirkungen [New 2013]

Chirurgische Ansätze für SUI

Wenn eine konservative Behandlung von SUI ausgefallen ist, Angebot:

  • Synthetische Mitte Harnröhren Band (siehe "Synthetische Bänder," unten), oder
  • Offene colposuspension (siehe auch "Kolposuspension," unten), oder
  • Autologe Rectus Faszienschlinge (siehe auch "Biologische Slings," unten). [New 2013]

Wenn ein synthetisches Mitte Harnröhrenbandverfahren anbieten, sollten Chirurgen:

  • Verwenden Verfahren und Geräte, für die es derzeit hohen Qualität Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit 9.
  • Verwenden Sie nur ein Gerät, das sie ausgebildet wurden, zu verwenden (siehe "Die Aufrechterhaltung und Mess Expertise und Standards für die Praxis," unten).
  • Verwenden Sie ein Gerät hergestellt von Typ-1-makroporösem Polypropylenband.
  • Betrachten wir ein Band farbige für hohe Sichtbarkeit verwenden, für eine leichte Einführung und Revision. [New 2013]

Nicht laparoskopische Kolposuspension als Routineverfahren für die Behandlung von Stress UI bei Frauen bieten. Nur ein erfahrener in einem MDT arbeitet laparoskopischen Chirurgen mit Erfahrung in der Beurteilung und Behandlung von UI sollte das Verfahren durchführen. [2006]

Bieten Sie keine vorderen Kolporrhaphia, Nadel Suspensionen, paravaginale Defekt zu reparieren, und die Marshall–Marchetti–Krantz Verfahren für die Behandlung von Stress UI. [2006]

Intramural Füllmitteln

Betrachten wir intra-Füllstoffe (Silikon, mit Kohlenstoff beschichteten Zirconiumkügelchen oder Hyaluronsäure / Dextran-Copolymer) für die Verwaltung von Stress UI, wenn eine konservative Behandlung fehlgeschlagen ist. Frauen sollten das bewusst gemacht werden:

  • Wiederholungsinjektionen können erforderlich sein, die Wirksamkeit zu erreichen
  • Die Wirksamkeit verringert sich mit der Zeit
  • Wirksamkeit ist geringer als die von synthetischen Bändern oder autologe rectus fascial Schlingen [2006 geändert 2013]

bieten keine Eigenfett und Polytetrafluorethylen als intra-Füllstoffe für die Behandlung von Stress UI verwendet. [2006]

Künstliche Harnsphinkter

Im Hinblick auf die damit verbundenen Morbidität, ist die Verwendung eines künstlichen Harnröhrenschließmuskel sollte nur bei Frauen für die Verwaltung von Stress UI in Betracht gezogen werden, wenn frühere Operation fehlgeschlagen ist. Das lebenslange Follow-up wird empfohlen. [2006]

Folgende Überlegungen Erfolglose Invasive SUI Verfahren oder Wiederauftreten der Symptome

Frauen, deren primäre chirurgische Verfahren für SUI ausgefallen ist (einschließlich der Frauen, deren Symptome sind zurückgekehrt) sein sollte:

  • Bezogen auf tertiäre Versorgung für die Bewertung (zB Wiederholung Urodynamik einschließlich zusätzlicher Tests wie Bildgebung und Harnröhren Funktions-Studien) und die Diskussion über Behandlungsmöglichkeiten durch die MDT, oder
  • Angeboten Beratung, wie unter "Frauen, die Wählen Sie nicht zu haben, weitere Behandlung" oben, wenn die Frau will nicht invasive SUI Verfahren fortgesetzt [New 2013]

Die Aufrechterhaltung und Mess Expertise und Standards für die Praxis

Chirurgie für UI sollte nur von Chirurgen durchgeführt werden, die eine geeignete Ausbildung in der Verwaltung von UI und assoziierten Störungen oder die innerhalb eines MDT arbeiten mit dieser Ausbildung erhalten haben, und die regelmäßig Chirurgie für UI bei Frauen durchführen. [2006]

Die Ausbildung sollte ausreichend sein, das Wissen und die allgemeinen Kompetenzen unten dokumentiert zu entwickeln. Wissen sollte auch das:

  • Spezifische Indikationen für die Chirurgie
  • Erforderliche Vorbereitung für die Chirurgie einschließlich präoperative Untersuchungen
  • Ergebnisse und Komplikationen des vorgeschlagenen Verfahrens
  • Anatomie relevanten Verfahren
  • Schritte in Verfahren beteiligt
  • Alternative-Management-Optionen
  • Wahrscheinlich postoperativen Fortschritt

Allgemein Fähigkeiten sollte folgendes beinhalten:

  • Die Fähigkeit, Verfahren und mögliche Ergebnisse für die Patienten und Familie zu erklären und informierte Zustimmung zu erhalten
  • Die notwendige Hand–Auge Geschicklichkeit das Verfahren sicher und effizient mit geeigneten Verwendung der Fördermittel zu vervollständigen
  • Die Fähigkeit, zu kommunizieren und zu verwalten das operative Team effektiv
  • Die Fähigkeit, Interventionen zu priorisieren
  • Die Fähigkeit, zu erkennen, wann für Ratschläge von anderen zu fragen,
  • Eine Verpflichtung zur MDT Arbeits [2006]

Die Ausbildung sollte Kompetenz in cystourethroscopy umfassen. [2006]

Operative Kompetenz der Chirurgen chirurgische Eingriffe Unternehmen UI oder OAB bei Frauen zu behandeln, sollten formal von Trainern durch einen strukturierten Prozess bewertet werden. [2006]

Chirurgen, die bereits Durchführung Verfahren für die UI sollten, dass ihre Ausbildung nachweisen können, Erfahrungen und aktuelle Praxis zu den Standards für neu ausgebildeten Chirurgen gelegt entspricht. [2006]

Nur Chirurgen, die eine ausreichende Anzahl an Fällen durchführen, ihre Fähigkeiten zu pflegen sollten Chirurgie für UI oder OAB bei Frauen übernehmen. Eine jährliche Arbeitsbelastung von mindestens 20 Fälle von jedem primären Verfahren für Stress UI wird empfohlen. Chirurgen weniger als 5 Fälle von jedem Verfahren Unternehmen jährlich sollte mit der Unterstützung ihrer klinischen Governance-Ausschuss dies nur tun; sonst Befassung Wege sollten innerhalb von klinischen Netzwerke vorhanden sein. [2006]

Es sollte eine nominierte klinische Führung innerhalb jeder chirurgische Einheit mit Verantwortung für Kontinenz und Prolaps Chirurgie sein. Die klinische Leitung sollte im Rahmen eines integrierten Kontinenz-Service arbeiten. [2006]

Eine nationale Prüfung der Kontinenz Operation sollte durchgeführt werden. [2006]

Chirurgen ein chirurgischer Eingriff Unternehmen sollte eine sorgfältige Prüfung Daten pflegen und ihre Ergebnisse zu nationalen Registern, wie sie einreichen von der British Society of Urogynäkologie (BSUG) und British Association of Urological Surgeons Abschnitt der weiblichen und Rekonstruktive Urologie (BAUS-SFRU) gehalten. [2006]

1 NICE Referral Leitlinien für die im Verdacht, Krebs zu definieren eine dringende Überweisung, wenn der Patient innerhalb des nationalen Ziels für dringende Empfehlungen gesehen zu werden (derzeit 2 Wochen).

2 Für weitere Hinweise zur Prüfung für die Verweisung, siehe Empfehlungen unter "Beurteilung der Prolaps" und "Beurteilung der Restharn."

3 Siehe Vollversion der ursprünglichen Richtlinie Dokument.

4 Dies ist oft bekannt als transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS).

7 Dies könnte jedes Medikament mit dem niedrigsten Anschaffungskosten von jeder der überprüften Medikamente, einschließlich einer unerprobten Droge unter "Die Wahl OAB Drogen." Die Beweise Überprüfung berücksichtigt die folgenden Medikamente: Darifenacin, Fesoterodin, Oxybutynin (immediate release), Oxybutynin (extended release), Oxybutynin (transdermal), Oxybutynin (topisches Gel), Propiverin, Propiverin (extended release), Solifenacin, Tolterodin (immediate release) , Tolterodin (extended release), trospium und trospium (extended release). Siehe Kapitel 6 in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument für weitere Details (siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld).

Stärke von Empfehlungen

Interventionen Das muss (oder müssen nicht verwendet werden)

Die GDG verwendet in der Regel «muss» oder «darf nicht» nur dann, wenn eine Rechtspflicht ist die Empfehlung anzuwenden. Gelegentlich «muss» (oder «darf nicht») wird verwendet, wenn die Folgen nicht die Empfehlung folgende äußerst schwerwiegende bedrohlichen oder potenziell Leben sein könnte.

Interventionen Das sollte (oder sollte nicht verwendet werden) – eine «starke» Empfehlung

Die GDG verwendet «Angebot» (und ähnliche Wörter wie «beziehen» oder «Beratung»), wenn zuversichtlich, dass für die überwiegende Mehrheit der Patienten wird ein Eingriff als Schaden mehr Gutes tun, und kosteneffektiv sein. Ähnliche Formen von Wörtern (zB «Do not Angebot…’) Verwendet werden, wenn der GDG ist zuversichtlich, dass eine Intervention nicht von Nutzen für die meisten Patienten sein wird.

Interventionen, die verwendet werden könnten,

Die GDG verwendet «betrachten», wenn zuversichtlich, dass eine Intervention als Schaden mehr Gutes tun für die meisten Patienten, und kostengünstig, aber auch andere Optionen können in ähnlicher Weise kosteneffektiv sein. Die Wahl der Intervention, und ob die Intervention überhaupt zu haben, ist eher auf den Patienten Werte und Präferenzen abhängen, als für eine starke Empfehlung, und so sollte das medizinische Fachpersonal mehr Zeit damit verbringen, unter Berücksichtigung und Erörterung der Möglichkeiten mit dem Patienten .

Die folgenden Behandlungspfade in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument enthalten sind (siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld):

  • Erstberatung und konservative Behandlungen
  • Die medikamentöse Behandlung für OAB und gemischte UI
  • Sekundärversorgung einschließlich Urodynamik und MDT
  • Chirurgische Ansätze für SUI
  • Invasive Ansätze zur OAB
  • Referral für Fach Intervention und Chirurg Standards
  • Alternative konservative Behandlung und pharmakologische Optionen

Darüber hinaus ist ein Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) -Weg dem Titel "Harninkontinenz bei Frauen Übersicht" ist von der NICE-Website zur Verfügung.

Harninkontinenz (UI), einschließlich:

  • Stress-UI
  • Dringlichkeit UI
  • Mixed UI
  • Eine überaktive Blase (OAB)

Hinweis. Diese Richtlinie bezieht sich nicht auf das Management und die Behandlung von Co-Morbiditäten, wie Beckenbodensenkung (POP), sofern sie für die Behandlung von UI beziehen und / oder OAB-Syndrom; Beckenbodensenkung; Inkontinenz durch neurologische Krankheit verursacht; Inkontinenz bei Männern; Inkontinenz bei Kindern und Stuhlinkontinenz.

Suchen von elektronischen Datenbanken

Hinweis aus der National-Richtlinie Abrechnungsstelle (NGC). Diese Leitlinie wurde von der National Collaborating Centre für Frauen und Gesundheit von Kindern (NCC-WCH) im Auftrag des Nationalen Instituts für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) entwickelt. Siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld für die Vollversion dieser Leitlinie.

Sehen Sie sich die Vollversion des ursprünglichen Leitfadens für die Methodik für die 2006-Version dieser Leitlinie.

Die Entwicklung Kontrollfragen und Protokolle und zur Identifizierung der Evidence

Einige Studien wurden aus den Leitfaden Bewertungen ausgeschlossen nach Kopien der Publikationen zu erhalten, weil sie nicht von der GDG angegebenen Einschlusskriterien erfüllt hat (siehe Anhang G in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument). Diese Studien werden in alphabetischer Reihenfolge für jede Frage und der Grund für den Ausschluss für jeden zur Verfügung gestellt.

Die Anzahl der Studien für jede klinische Fragestellung identifiziert wird in Anhang F im vollständigen Leitlinie Dokument (siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld).

Hinweis aus der National-Richtlinie Abrechnungsstelle (NGC). Diese Leitlinie wurde von der National Collaborating Centre für Frauen und Gesundheit von Kindern (NCC-WCH) im Auftrag des Nationalen Instituts für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) entwickelt. Siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld für die Vollversion dieser Leitlinie.

Sehen Sie sich die Vollversion des ursprünglichen Leitfadens für die Methodik für die 2006-Version dieser Leitlinie.

Überprüfen und Synthetisierung Evidence

Der Nachweis der klinischen Wirksamkeit im Zusammenhang wurde überprüft und synthetisiert nach der Einstufung von Empfehlungen Bewertung, Entwicklung und Evaluation (GRADE) Ansatz. Im GRADE Ansatz, die Qualität der Evidenz für jedes Ergebnis im Rahmen der Überprüfung Protokoll identifiziert, wird entsprechend der unten aufgeführten Faktoren bewertet, und eine Bewertung der Gesamtqualität (hoch, mittel, niedrig oder sehr niedrig) wird durch die Kombination der Ratings, die für die einzelnen Faktoren.

  • Bias-Risiko (in Studiendesign entweder NICE oder Kritisches Fähigkeiten Programm [CASP] methodische Checklisten verwendet; siehe http://www.nice.org.uk/guidelinesmanual und http://www.casp-uk.net/). Dazu gehört auch die Einschränkungen bei der Gestaltung oder Durchführung der Studie (einschließlich Verschleierung der Zuteilung, blendend, Verlust weiter zu verfolgen; diese können die Qualitätsstufe zu reduzieren).
  • Inkonsistenz der Effekte in den einzelnen Studien – tritt auf, wenn die Variabilität in der Behandlungseffekt dort über Studien (Heterogenität) gezeigt ist. (Dies kann die Qualitätsbewertung zu reduzieren.)
  • Indirektheit – das Ausmaß, in dem die verfügbaren Beweise für die spezifische Überprüfung Frage zu beantworten fehlschlägt (dies kann die Qualitätsbewertung zu verringern).
  • Impräzision – präsentieren, wenn es Unsicherheit rund um die Abschätzung der Wirkung, zum Beispiel, wenn die Vertrauensintervalle sind breit und überqueren die «imaginären» Linien klinisch signifikante Wirkung (siehe "Zielparameter" unten). Darin spiegelt sich das Vertrauen in die Schätzung der Wirkung. (Dies kann die Qualitätsbewertung zu reduzieren.)
  • Andere Überlegungen (einschließlich große Ausmaß der Wirkung, Beweise für eine Dosis–Wirkungs-Beziehung oder Störvariablen wahrscheinlich die Größe eines Effekts reduziert zu haben; diese können die Qualitätsbewertung in Beobachtungsstudien zu erhöhen, sofern für andere Funktionen nicht Herabstufung aufgetreten ist).

Die Art der Überprüfung Frage bestimmt die höchste Stufe der Beweise, die gesucht werden kann. Für Fragen der Therapie oder Behandlung, ist die höchstmögliche Evidenzgrad eine gut durchgeführte systematische Überprüfung oder Meta-Analyse von randomisierten kontrollierten Studien (RCT) oder eine einzelne RCT. Im GRADE Ansatz Beweise ein Körper aus auf Basis von RCT hat eine anfängliche Qualitätsbewertung von hoch, aber dies kann bis mäßig, gering oder sehr gering herabgestuft werden, wenn die oben aufgeführten Faktoren nicht ausreichend berücksichtigt werden. Für Fragen der Prognose ist die höchstmögliche Beweis eine kontrollierte Beobachtungsstudie (eine Kohortenstudie oder Fall–Kontroll-Studie) und einen Körper von Beweismitteln auf solche Studien basieren würde eine anfängliche Qualitätsbewertung von niedrig haben, die herabgestuft werden könnte, auf ein sehr niedriges oder ein Upgrade auf moderate oder hohe Abhängigkeit von den oben genannten Faktoren.

Für jede Bewertung Frage war die höchste verfügbare Maß an Beweisen gesucht. Gegebenenfalls, zum Beispiel, wenn eine systematische Überprüfung, Meta-Analyse, oder RCT identifiziert wurde eine Frage direkt zu beantworten, Studien eines schwächeren Design wurden nicht berücksichtigt. Wo systematische Übersichten, Meta-Analysen und RCTs nicht identifiziert wurden, andere geeignete experimentelle oder Beobachtungsstudien wurden gesucht. Im Rahmen der vollständigen Leitlinie Zusammenfassung GRADE Tabellen vorgestellt. Die vollständigen GRADE Tabellen finden Sie in Anhang I in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument.

Tabelle. Studientypen pro Frage und entsprechende NICE Methodische Checkliste

CASP-Checkliste für Beobachtungsstudien

NICE, National Institute für Heath und Pflege Exzellenz; CASP, kritische Bewertung Fähigkeiten Programm

Die GDG verwendet, um die CASP-Checkliste für Beobachtungsstudien, da keine der NICE-Checklisten für nicht-vergleichende Studien geeignet waren.

Die Qualität Elemente für jede Studie sind der Studie Beweise Tabelle angegeben und sind in den Fußnoten der einzelnen GRADE Profil zusammengefasst. Für diese Richtlinie wurden Fußnoten eingefügt, um die Wahl zu erklären, während die Qualität der Evidenz für die einzelnen Ergebnisse der Beurteilung. Diese Fußnoten angezeigt, wenn die GDG das Evidenzniveau aufgewertet, stufte die Evidenzgrad oder links das Evidenzniveau unverändert und gab die Gründe, dies zu tun.

Grundlegende Merkmale der einzelnen enthaltenen Studie wurden in Evidenztabellen für jede Überprüfung Frage (siehe Anhang H in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument) zusammen mit der Qualitätsbewertung zusammengefasst. Wo Ergebnisdaten in Studien vorgestellt wurden in dieser Leitlinie Überprüfung einbezogen wurden die Ergebnisse in Text-Boxen genau so eingegeben, wie in der Volltextbericht der Studie berichtet. Die Daten-Grids in der Spalte «Ergebnisse» Daten enthalten, exportiert RevMan 5.1 (siehe http://ims.cochrane.org/revman) für Meta-Analyse. Wenn die Standardabweichung (SD) der Mittelwert aus Basis Änderung nicht berichtet wurde, wurde dies entweder die Basislinie SD aus der Kontrollgruppe oder die SD aus einer ähnlichen Gruppe mit Last gelegt.

Wo es möglich ist, dichotome Ergebnisse wurden als relative Risiken dargestellt (RRs) mit 95% Konfidenzintervall (CI) und kontinuierliche Ergebnisse wurden als mittlere Differenz mit 95% CIs oder SDs dargestellt.

Der Körper des Beweises für jede Therapie oder Behandlung Überprüfung Frage (oder ein Teil einer Überprüfung Frage) identifiziert wurde, in Form eines GRADE Beweise Profil Zusammenfassung der Qualität der Evidenz und die Ergebnisse (gepoolte relative und absolute Effektgrößen und zugehörige CIs) vorgestellt . Wo es möglich ist, den Körper von Beweismitteln zu jedem Ergebnis im Rahmen der Überprüfung Protokoll angegeben entspricht, wurde auf quantitative Meta-Analyse unterzogen. In solchen Fällen wurden gepoolten Effektgrößen wie gepoolt Risikokennzahlen (RRS), gepoolte Odds Ratios (OR) oder bedeuten Unterschiede dargestellt. Standardmäßig wurden Meta-Analysen Modelle unter Verwendung eines Zufallseffekte durchgeführt, wie dies als eine konservativere Methode angesehen wird. Wo quantitative Meta-Analyse nicht durchgeführt werden konnte, ist der Bereich der Effektgrößen in den eingeschlossenen Studien berichtet, wurde in einem GRADE Profil dargestellt.

Für diese Richtlinie zu aktualisieren, um die Wirksamkeit von Interventionen zu behandeln hat Harninkontinenz gegen eine Vielzahl von Ergebnissen bewertet. Die Begründung für diese Ergebnisse unter Verwendung beruht auf ihrer Relevanz für Frauen mit der Bedingung, um an der Konsultation Beteiligten für diese Richtlinie und Expertenkonsens Meinung der Mitglieder des multidisziplinären GDG beteiligt. Endpunkte waren diejenigen, die wünschenswerte Zustände zu sein (beispielsweise Verbesserung der Kontinenz Status) und die unerwünschten Nebenwirkungen der Behandlung empfunden wurden (beispielsweise die Notwendigkeit für die Selbst Katheterisierung). Wenn die Wirksamkeit einer bestimmten Behandlung beurteilen, Informationen über die Auswirkungen dieser Behandlung auf einer oder mehreren primären Endpunkte gesucht wurde (siehe "Wichtigsten Ergebnisse betrachtet" Feld).

Sobald der GDG einberufen wurde, wurde jedem Mitglied befragten Einigung darüber, wie die Ergebnisse in einer klinisch bedeutsamen Weise zu messen. Die GDG Mitglieder wurden einzeln aufgefordert, den Zeitpunkt, zu betrachten, zu dem ein bestimmtes Ergebnis sollte und die wichtigen negativen Auswirkungen gemessen werden, und die Ergebnisse zu priorisieren. (Der Fragebogen und Feedback sind in Anhang V in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument zur Verfügung.)

Während der Überprüfung wurden Konfidenzintervalle verwendet Unschärfen zu entscheiden, eine «Zone» Regel (Abbildung 1 in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokuments).

Die GDG Konsens war, dass die Zufriedenheit der Patienten mit der Behandlung die beste Gesamtindikator für den Behandlungserfolg war, da es die Frauen gehören, die zwar nicht auf eine optimale Behandlung, dennoch haben sich verbessert Lebensqualität kann im Vergleich zu vor der Behandlung.

Besondere Überlegungen für diese Leitlinie

Die GDG gemacht a priori Entscheidungen in Bezug auf die Ergebnisse. Für jedes Ergebnis, definiert es Schwellenwerte für klinisch wichtige Unterschiede für alle Endpunkte (auch als «minimal wichtiger Unterschied ‘[MID] bekannt), die hier zusammengefasst:

  • Für das Ergebnis «Die Zufriedenheit der Patienten mit der Behandlung», stimmte der GDG, dass, soweit möglich, sollten die Ergebnisse in «verbessert» dichotomisierten werden und «nicht verbessert» durch Kategorien kombinieren, zum Beispiel «sehr verbessert» und «verbessert». Die Ergebnis-Statistik (RR) Standarddefinitionen von MID waren 0,75 und 1,25.
  • Für das Ergebnis «Selbst gemeldete Rate der absoluten Symptomreduktion ‘der GDG vereinbart, dass eine 50% ige Reduktion der Symptome einer klinisch signifikanten Unterschied für beide Inkontinenzepisoden und Episoden der Dringlichkeit konstituiert.
  • Für das Ergebnis «Kontinenzstatus (Null-Episoden pro Tag)» akzeptiert die GDG, dass dies eine gültige Definition für sich war. Auch hier wurden wie oben Standarddefinitionen von MID für RR verwendet.
  • Für das Ergebnis «Incontinence spezifischen Lebensqualität», stimmte der GDG, dass nur Inkontinenz spezifische Lebensqualität verwendet werden soll. Die Entwickler dieser Skalen haben MIDs veröffentlicht, die für klinisch signifikante Differenz als Schwellenwerte verwendet werden können.
  • Für das Ergebnis «Unerwünschte Wirkungen», stimmte der GDG, dass diese von Frage variieren sollte in Frage zu stellen. Zum Beispiel für Botulinumtoxin A (BoNT-A) wurde das Bedürfnis nach Selbst Katheterisierung als wichtigste Nebenwirkung angegeben. Standarddefinitionen von MID für relative Risiko wurden wie oben angenommen.
  • Für das Ergebnis «Psychologische Ergebnisse» stimmte der GDG, dass Depression und Angst waren wichtige Ergebnisse. Wie bei der Inkontinenz spezifische Lebensqualität (QOL-I), wäre ein MID aus der veröffentlichten Literatur eingesetzt werden.
  • Für die die GDG «Klinische Maßnahmen» Ergebnis vereinbart, dass post-Lücke Restvolumen der wichtigste der verschiedenen klinischen Maßnahmen verwendet wurde. In Abwesenheit von Daten wurde ein Standard-MID von 25% Veränderung in der Post Leere Restvolumen verwendet. Dies bedeutete, dass, wenn das Eingreifen oder eine Kontrolle zu einer Verbesserung geführt oder Verschlechterung von 25% der Ausgangswerte dann wurde diese sowohl klinisch als aussagekräftig betrachtet, für Patienten und Kliniker.

Ein Netzwerk-Meta-Analyse (NMA) kann durchgeführt werden, wo ein Vergleich mehrerer Behandlungen ist. Der Ansatz ist eine Erweiterung der Meta-Analyse, die mehrere verschiedene paarweise Vergleiche für eine Reihe von Interventionen umfasst einen Zustand zu behandeln.

Für diese Leitlinie wurde ein hierarchisches Bayesian NMA geführt, um die Wirksamkeit der antimuscarinischen Arzneimitteln zur Behandlung der überaktiven Blase zu bewerten. Testpopulationen waren hinreichend homogen indirekte Vergleiche von Behandlungen zu ermöglichen, die nicht direkt ausgewertet wurden als Studien identifiziert wurden, die mit einem gemeinsamen Komparator Behandlungen verglichen. Die Analyse wurde durch den Einbau von direkten Beweis von einer verstärkten Kopf-an-Kopf-Studien sowie indirekte Vergleiche von Placebo-kontrollierten Studien. Der Ausgang des NMA war Odds Ratios und Medianwahrscheinlichkeiten Wirksamkeit mit 95% glaubhafte Intervall-Verhältnisse (vergleichbar mit Konfidenzintervall). Die Wahrscheinlichkeiten für die Wirksamkeit wurden verwendet, um eine neue Gesundheitswirtschaftsmodell für diese Leitlinie Update entwickelt zu parametrieren.

Die NMA wurde in Windoof unternommen® mit zusätzlicher Unterstützung durch Experten vom Technischen Support Unit bei NICE zur Verfügung gestellt.

Incorporating Gesundheitsökonomie

Die GDG priorisiert eine Reihe von Fragen zu beantworten, wo man dachte, dass wirtschaftliche Überlegungen bei der Formulierung von Empfehlungen besonders wichtig wäre. Eine systematische Suche nach veröffentlichten Wirtschaftsdaten wurden für diese Fragen durchgeführt. Aus wirtschaftlichen Evaluierungen, kein Standardsystem die Qualität der Evidenz Einstufung vorhanden und enthalten Papiere wurden mit einer Qualitätsbeurteilung Checkliste in wirtschaftliche Bewertung auf Basis bewährter Verfahren bewertet. Bewertungen des jeweiligen gesundheitsökonomischen Literatur veröffentlicht werden neben den klinischen Wirksamkeit Bewertungen dargestellt.

Gesundheit wirtschaftlichen Erwägungen wurden durch ursprüngliche ökonomische Analyse gestützte als Teil des Entwicklungsprozesses durchgeführt. Für diese Richtlinie waren die Bereiche, für die Wirtschaftsanalyse priorisiert:

  • Die Wirtschaftlichkeit von antimuscarinic Medikamente gegen überaktive Blase nach konservativer Behandlung nicht erfolgreich war (ein Netzwerk Meta-Analyse Nachweis der Wirksamkeit enthalten).
  • Die Wirtschaftlichkeit von Botulinumtoxin A gegen Sakralnervenstimulation bei der Behandlung der überaktiven Blase einmal pharmakologische Behandlung erfolglos war.

Eine dritte Analyse chirurgische Ansätze für Mitte Harnröhren Verfahren bei Frauen Vergleich ihrer primären chirurgischen Band Verfahren unterzogen wurde, in Betracht gezogen. Allerdings gab es keine ausreichenden Beweise der Unterschied in der Wirksamkeit oder die Kosten zwischen den einzelnen Arten von Verfahren, um eine gesundheitsökonomische Analyse zu unternehmen.

Hinweis aus der National-Richtlinie Abrechnungsstelle (NGC). Diese Leitlinie wurde von der National Collaborating Centre für Frauen und Gesundheit von Kindern (NCC-WCH) im Auftrag des Nationalen Instituts für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) entwickelt. Siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld für die Vollversion dieser Leitlinie.

Sehen Sie sich die Vollversion der ursprünglichen Richtlinie Dokument (siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld) für die Methodik für die 2006-Version dieser Leitlinie.

Gemäß Equality Scheme NICE, ethnische und kulturelle Aspekte und Faktoren im Zusammenhang mit Behinderungen sind von der GDG während des Entwicklungsprozesses und gezielt angesprochen in den einzelnen Empfehlungen gegebenenfalls berücksichtigt. Weitere Informationen sind erhältlich von: www.nice.org.uk/aboutnice/howwework/NICEEqualityScheme.jsp.

Diese Führung ist eine teilweise Aktualisierung von NICE klinischen Leitlinie 40 (veröffentlicht Oktober 2006) und wird ersetzt. Weitere Informationen finden Sie in den Anhängen A und D in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument.

Der Nachweis auf die Empfehlungen

Für jede Kritik Frage Empfehlungen für die klinische Versorgung wurden unter Verwendung abgeleitet, und ausdrücklich auf, die Beweise verknüpft, die sie unterstützt. Im ersten Fall wurden informellen Konsens Methoden der GDG verwendet, um kurze vereinbaren klinischen und gegebenenfalls Kosteneffizienz Beweise Aussagen, die sich neben den Beweis Profilen vorgestellt wurden.

Aussagen der GDG Interpretation der Beweise und jede Extrapolation aus der Beweismittel verwendet zusammenfassend Empfehlungen zu bilden waren auch bereit, die Transparenz im Entscheidungsprozess zu gewährleisten. Die Kriterien, nach denen von Beweis Empfehlungen zu bewegen waren:

  • Relative Wert auf die Ergebnisse gelegt angesehen
  • Die Prüfung der klinischen Nutzen und Schaden
  • Die Berücksichtigung von Netto-Nutzen für die Gesundheit und Ressourcennutzung
  • Qualität der Beweise
  • Weitere Überlegungen (einschließlich Gleichheiten Ausgaben)

In Bereichen, in denen keine wesentliche Beweise der klinischen Forschung identifiziert wurde, betrachtet die GDG Mitglieder andere evidenzbasierte Leitlinien und Konsenserklärung verwendet, um ihre kollektive Erfahrung gute Praxis zu identifizieren. Die Gesundheitsökonomie Rechtfertigung in Bereichen der Richtlinie, wo die Verwendung von National Health Service-Ressourcen (Interventionen) wurde in Bezug auf die zu erwartenden Kosteneffektivität Auswirkungen der Empfehlungen auf GDG Konsens wurde als Basis. Die GDG Mitglieder auch Bereiche identifiziert, in denen Beweise für ihre Kritik, Fragen zu beantworten fehlte und diese Informationen verwendet, Empfehlungen für die zukünftige Forschung zu formulieren.

Gegen Ende des Leitfadens Entwicklungsprozesses wurden formale Konsensverfahren (Abstimmung) verwendet, um alle klinischen Versorgung Empfehlungen zu berücksichtigen, die vorher ausgearbeitet worden war.

Besondere Überlegungen für diese Leitlinie

Formal Konsens Voting

Ein formaler Konsens-Ansatz verwendet wurde, in dem vereinbart wurde, dass eine Empfehlung erforderlich war, aber wo der GDG konnte keine Schlussfolgerung allein mit Diskussion zu erreichen.

Der formale Konsens Ansatz umfasste eine Reihe von Aktions Aussagen in Bezug auf Management oder Behandlung unter Kontrolle durch den NCC-WCH technischen Team erarbeitet. Diese wurden in einen Konsens Fragebogen zusammengestellt. Die GDG Mitglieder wurden gebeten, unabhängig den Fragebogen ausfüllen, ihr Niveau der Vereinbarung unter Angabe ( «stimme zu» bis «stimme nicht zu») mit jeder Aussage und mit Kommentaren versehen, wo Aussagen geändert werden. Die Ergebnisse der Abstimmung wurden von dem technischen Team zusammengestellt. Wenn 70% oder mehr der GDG-Mitglieder stimmten oder nicht einverstanden mit einer Aussage dann wurde ein Konsens erreicht. Wenn es keinen Konsens war, konnte die Aussage basiert auf Kommentare angepasst werden und für eine zweite Wahlrunde vorgestellt, die gleiche Mehrheit Schwelle anwenden. Dieser Prozess würde, bis ein Konsens weitergehen erreicht war, an dem die Aussagen zeigen Sie dann Empfehlungen zu erarbeiten verwendet wurden. Diese wurden diskutiert und in einer späteren Sitzung GDG ratifiziert.

Stärke von Empfehlungen

Interventionen Das muss (oder müssen nicht verwendet werden)

Die GDG verwendet in der Regel «muss» oder «darf nicht» nur dann, wenn eine Rechtspflicht ist die Empfehlung anzuwenden. Gelegentlich «muss» (oder «darf nicht») wird verwendet, wenn die Folgen nicht die Empfehlung folgende äußerst schwerwiegende bedrohlichen oder potenziell Leben sein könnte.

Interventionen Das sollte (oder sollte nicht verwendet werden) – eine «starke» Empfehlung

Die GDG verwendet «Angebot» (und ähnliche Wörter wie «beziehen» oder «Beratung»), wenn zuversichtlich, dass für die überwiegende Mehrheit der Patienten wird ein Eingriff als Schaden mehr Gutes tun, und kosteneffektiv sein. Ähnliche Formen von Wörtern (zB «Do not Angebot…’) Verwendet werden, wenn der GDG ist zuversichtlich, dass eine Intervention nicht von Nutzen für die meisten Patienten sein wird.

Interventionen, die verwendet werden könnten,

Die GDG verwendet «betrachten», wenn zuversichtlich, dass eine Intervention als Schaden mehr Gutes tun für die meisten Patienten, und kostengünstig, aber auch andere Optionen können in ähnlicher Weise kosteneffektiv sein. Die Wahl der Intervention, und ob die Intervention überhaupt zu haben, ist eher auf den Patienten Werte und Präferenzen abhängen, als für eine starke Empfehlung, und so sollte das medizinische Fachpersonal mehr Zeit damit verbringen, unter Berücksichtigung und Erörterung der Möglichkeiten mit dem Patienten .

Incorporating Gesundheitsökonomie

Gesundheit wirtschaftlichen Erwägungen wurden durch ursprüngliche ökonomische Analyse gestützte als Teil des Entwicklungsprozesses durchgeführt. Für diese Richtlinie waren die Bereiche, für die Wirtschaftsanalyse priorisiert:

  • Die Wirtschaftlichkeit von antimuscarinic Medikamente gegen überaktive Blase nach konservativer Behandlung nicht erfolgreich war (ein Netzwerk Meta-Analyse Nachweis der Wirksamkeit enthalten).
  • Die Wirtschaftlichkeit von Botulinumtoxin A gegen Sakralnervenstimulation bei der Behandlung der überaktiven Blase einmal pharmakologische Behandlung erfolglos war.

Eine dritte Analyse chirurgische Ansätze für Mitte Harnröhren Verfahren bei Frauen Vergleich ihrer primären chirurgischen Band Verfahren unterzogen wurde, in Betracht gezogen. Allerdings gab es keine ausreichenden Beweise der Unterschied in der Wirksamkeit oder die Kosten zwischen den einzelnen Arten von Verfahren, um eine gesundheitsökonomische Analyse zu unternehmen.

Siehe Anhang N in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument für weitere Details über die Kosteneffektivität der überaktiven Blase Medikamente für nasse überaktive Blase mit Inkontinenz. Siehe Anhang A in der Vollversion des Dokuments ursprünglichen Richtlinie für die Details zu überaktiven Blase Verfahren – Gesundheitsökonomie (siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente Feld").

Externe Peer Review

Interne Peer Review

Sehen Sie sich die Vollversion der ursprünglichen Richtlinie Dokument (siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld) für die Methodik für die 2006-Version dieser Leitlinie.

Registrierte Stakeholder-Organisationen wurden zu dem Entwurf des Umfangs und der Richtlinienentwurf Stellung zu nehmen. Stakeholder-Organisationen wurden auch vor der Veröffentlichung Überprüfung der endgültigen Richtlinie zu verpflichten eingeladen, um sachliche Fehler zu identifizieren. Die Gruppe Leitlinie Entwicklung sorgfältig geprüft und beantwortet alle Kommentare von Stakeholder-Organisationen erhalten. Die Kommentare und Antworten, die unabhängig vom Nationalen Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) überprüft wurden, werden auf der NICE-Website veröffentlicht.

Der endgültige Entwurf wurde zur Überprüfung vor der Veröffentlichung der Leitlinie Review Panel vorgelegt.

Siehe "Die Prüfung der klinischen Nutzen und Schaden" Abschnitte in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument für weitere Informationen über die Vorteile der spezifischen Interventionen.

Perkutane posterior Stimulation des Nervus tibialis (P-PTNS)

Die Inzidenz von Nebenwirkungen für P-PTNS war gering im Vergleich mit anderen Interventionen für eine überaktive Blase (OAB). Berichteten unerwünschten Ereignisse in einer Studie waren Knöchel blaue Flecken, Beschwerden an Nadelstelle und im Bein Kribbeln.

Antimuskarinische Medikamente insbesondere Patientengruppen arbeiten anders, zum Beispiel gebrechliche ältere Frauen und Frauen mit mehreren Komorbiditäten jeden Alters. Diese Medikamente haben unterschiedliche Affinitäten für antimuskarinischen Rezeptoren im Gehirn und eine variable Fähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke zu überqueren. Dies hat das Potenzial für negative Auswirkungen auf die kognitive Funktion, die beide in der kurzen Frist mit einem Risiko einer akuten Verwirrtheitszustände, und auf längere Sicht. Dies ist besonders wichtig im Zusammenhang mit der absoluten anticholinergen Last, das heißt, die Anzahl von anderen Medikationen die Frauen, die ist, die anticholinerge Aktivität aufweisen. Diese Patientengruppen sollten immer noch mit diesen Medikamenten für überaktiven Blase Symptome angeboten Behandlung, aber nur nach einer vollständigen Überprüfung der Medikation.

Chirurgische Verfahren für Belastungs-Inkontinenz: Mid-Harnröhren Tapes Ansatz

  • Ein Mitte des Harnröhren Bänder Verfahren hat zwei Nebenwirkungsprofile; ein auf dem Gerät, wobei verwendet und andere mit dem chirurgischen Ansatz verbunden.
  • Perioperative schädliche Wirkungen. Die Differenz in dem Winkel der chirurgischen Inzision verwendet in der retropubic und transobturator Ansatz bedeutet, dass das Risiko einer iatrogenen Schaden durch die Operation hervorgerufen wird variieren. Zum Beispiel stellt die Insertion von Transobturator Bänder ein erhöhtes Risiko für Scheidenwand Verletzung als die retropubic Ansatz, während es eine geringere Chance Blase Perforation ist. Die Klassifizierung der Schwere der schädlichen Wirkung wird oft falsch interpretiert: zum Beispiel, würde Blase Perforation als Neben unerwünschtes Ereignis gemeldet werden, wenn auf kurze Sicht gesehen, aber wenn sie unbemerkt die längerfristige geht Folgen sind schwerwiegender mit Mesh-Erosion in den Blase. Die Leitlinie Development Group festgestellt, dass während ein Ansatz eine Verringerung des Risikos für eine bestimmte unerwünschte Ereignisse zeigen, wird dies durch ein anderes erhöhtes Risiko in eine andere versetzt ist. Die Risiken werden mit dem Chirurgen Geschick in einem bestimmten Verfahren miteinander verbunden werden. Es ist daher wichtig, dass eine Auswahl verfügbar ist, unter Berücksichtigung der erwarteten Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Das Verfahren, mit dem ein Chirurg am besten vertraut ist und die meisten Erfahrung wahrscheinlich sicherer.
  • Diese Bewertung identifiziert vier Faktoren im Zusammenhang mit einer klinisch und statistisch signifikante Wahrscheinlichkeit der Bandausfall:
  • Body-Mass-Index (BMI) größer als 35
  • Maximale Harnröhrenverschlussdruck (MUCP) von 31 oder mehr
  • Primäre Operation im Vergleich zu sekundären Chirurgie
  • Die präoperative Anticholinergikum Verwendung

Siehe "Die Prüfung der klinischen Nutzen und Schaden" und "Unerwünschte Wirkungen" Abschnitte in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument für weitere Details zu Harms von spezifischen Interventionen.

  • Diese Führung vertritt die Ansicht des Nationalen Instituts für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE), die bei nach sorgfältiger Prüfung der Beweise angekommen war vorhanden. Fachkräfte im Gesundheitswesen wird erwartet, dass sie in vollem Umfang zu berücksichtigen, wenn ihre klinische Beurteilung. Allerdings ist die Führung nicht die individuelle Verantwortung von medizinischen Fachkräften überschreiben, um Entscheidungen auf die Umstände des einzelnen Patienten angemessen ist, in Absprache mit dem Patienten und / oder Vormund oder Pfleger, und durch die Zusammenfassung der Merkmale von Drogen informiert.
  • Die Umsetzung dieser Leitlinien ist die Verantwortung der lokalen Beauftragten und / oder Anbieter. Kommissare und Anbieter werden daran erinnert, dass es ihre Aufgabe ist die Führung, in ihrem lokalen Kontext, in Hinblick auf ihre Aufgaben zu haben gebührender Berücksichtigung der Notwendigkeit zu beseitigen, rechtswidrige Diskriminierung, Voraus Chancengleichheit und fördern gute Beziehungen zu implementieren. Nichts in dieser Anleitung sollte in einer Weise ausgelegt werden, die mit der Einhaltung dieser Pflichten unvereinbar wäre.
  • Behandlung und Betreuung sollte in die individuellen Bedürfnisse und Präferenzen Rechnung tragen. Die Patienten sollten die Möglichkeit haben, um fundierte Entscheidungen über ihre Pflege und Behandlung, in Partnerschaft machen mit ihren medizinischen Fachkräften. Wenn der Patient unter 16 Jahren ist, ihre Familie oder Betreuer sollten auch das Kind oder den Jugendlichen Informationen und Unterstützung gegeben werden, zu helfen, Entscheidungen über ihre Behandlung zu machen. Medizinisches Fachpersonal sollte die Abteilung für Gesundheit der Beratung über die Zustimmung folgen. Wenn jemand nicht Kapazität hat, Entscheidungen zu treffen, Fachleute des Gesundheitswesens sollten Sie den Code der Praxis folgen, die die geistigen Fähigkeiten Gesetz und den ergänzenden Verhaltenskodex für Freiheitsberaubung Garantien begleitet. In Wales, sollten Fachleute des Gesundheitswesens Beratung über die Zustimmung von der walisischen Regierung folgen.
  • Die Richtlinie wird davon ausgegangen, dass die verordnenden Ärzte ein Medikament die Zusammenfassung der Produktmerkmale verwenden werden Entscheidungen mit den einzelnen Patienten zu informieren.
  • Diese Leitlinie empfiehlt einige Medikamente für Indikationen, für die sie keine britischen Zulassung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, wenn es gute Beweise dafür, dass für die Nutzung zu unterstützen. Der verschreibende Arzt sollte relevanten professioneller Anleitung folgen, die volle Verantwortung für die Entscheidung. Der Patient (oder solche mit Autorität Zustimmung in ihrem Namen zu geben) sollten informierte Zustimmung zur Verfügung stellen, die dokumentiert werden sollen. Siehe die General Medical Council Gute Praxis Medikamente bei der Verschreibung – Anleitung für Ärzte für weitere Informationen. Wo Empfehlungen sind für den Einsatz von Medikamenten außerhalb ihrer zugelassenen Indikationen ( «off-label use»), sind diese Medikamente die mit einer Fußnote in den Empfehlungen gemacht worden.
  • NICE hat in der Erwachsenen National Health Service Dienstleistungen Hinweise zu den Komponenten der guten Erfahrungen von Patienten hergestellt. Alle Fachleute des Gesundheitswesens sollten die Empfehlungen in Patienten Erfahrung in der Erwachsenen National Health Service-Dienste folgen.
  • Für alle Empfehlungen erwartet NICE, dass es eine Diskussion mit dem Patienten über die Risiken und den Nutzen der Interventionen und ihre Werte und Vorlieben ist. Diese Diskussion soll ihnen helfen, eine voll informierte Entscheidung zu erreichen.

Das Nationale Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) hat Werkzeuge entwickelt, um Organisationen zu helfen, diese Leitlinien umzusetzen. Diese sind auf der NICE-Website (siehe auch "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld).

Key Prioritäten für die Umsetzung

Folgende Empfehlungen wurden als Prioritäten für die Umsetzung identifiziert.

Anamnese und körperliche Untersuchung

  • Bei der ersten klinischen Beurteilung, zu kategorisieren die Harninkontinenz der Frau (UI) als Stress UI (SUI), gemischte UI oder Dringlichkeit UI / überaktiver Blase (OAB). Starten der Erstbehandlung auf dieser Grundlage. In gemischten UI, direkte Behandlung auf die vorherrschende Symptom. [2006]

Beurteilung der Beckenbodenmuskulatur

  • Verpflichten Routine digitale Beurteilung Beckenbodenmuskelkontraktion vor der Verwendung der überwachten Beckenbodenmuskeltraining für die Behandlung von UI zu bestätigen. [2006 geändert 2013]
  • Verwenden Sie Blasentagebücher in der ersten Beurteilung von Frauen mit UI oder OAB. Ermutigen Sie Frauen, die ein Minimum von 3 Tagen nach dem Tagebuch abzuschließen abdeckt Variationen in ihren üblichen Aktivitäten, wie beide Arbeits- und Freizeit-Tage. [2006]

Perkutane posterior Stimulation des Nervus tibialis

  • Nicht perkutane tibialis Nervenstimulation für OAB bieten, es sei denn:
  • Es hat sich zu einem multidisziplinären Team Überprüfung gewesen, und
  • Die konservative Behandlung einschließlich OAB medikamentöse Behandlung nicht angemessen gearbeitet, und
  • Die Frau will nicht Botulinumtoxin A 1 oder perkutane Sakralnervenstimulation. [New 2013]

Saugfähige Produkte, Urinale und Toileting Aids

  • Absorbierende Produkte, Hand Urinale und Toilettenhilfen sollten nicht als eine Behandlung für UI betrachtet werden. Verwenden Sie sie nur als:
  • Eine Bewältigungsstrategie endgültige Behandlung anhängig
  • Eine Ergänzung zur laufenden Therapie
  • Die langfristige Verwaltung von UI nur nach der Behandlung Möglichkeiten ausgeschöpft worden sind [2006]

Allgemeine Grundsätze Wenn OAB Drogen

  • Vor OAB medikamentösen Behandlung beginnt, diskutieren mit Frauen:
  • Die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs und der damit verbundenen häufigen unerwünschten Wirkungen, und
  • Die Häufigkeit und dem Weg der Verabreichung, und
  • Dass einige Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit und Verstopfung kann, dass die Behandlung zeigen beginnt, um einen Effekt zu haben, und
  • Dass sie möglicherweise nicht den vollen Nutzen zu sehen, bis sie die Behandlung für 4 Wochen genommen haben [New 2013]

Die Wahl OAB Drugs

  • Bieten Sie eine der folgenden Möglichkeiten ersten Frauen mit OAB oder gemischte UI:
  • Oxybutynin (immediate release), oder
  • Tolterodin (immediate release), oder
  • Darifenacin (einmal täglich Vorbereitung) [New 2013]
  • Wenn die erste Behandlung für OAB oder gemischte UI nicht wirksam ist oder gut verträglich, bieten ein anderes Medikament mit dem niedrigsten Anschaffungs 2 kosten. [New 2013]
  • Das multidisziplinäre Team (MDT)

    • Angebot invasive Therapie für OAB und / oder SUI Symptome erst nach einem multidisziplinären Team Bewertung. [New 2013]

    Chirurgische Ansätze für SUI

    • Wenn ein chirurgisches Verfahren bietet diskutieren mit der Frau, die Risiken und Vorteile der verschiedenen Behandlungsoptionen für SUI mit Hilfe der Informationen in der "Informationen Diskussion über Nutzen und Risiken von Behandlungen für Frauen mit Belastungs-Inkontinenz zu erleichtern" Abschnitt des Originaldokuments Leitlinie. [New 2013]

    2 Dies könnte jedes Medikament mit dem niedrigsten Anschaffungskosten von jeder der überprüften Medikamente, einschließlich einer unerprobten Droge unter "Pharmakologische Behandlung; Die Wahl OAB Drogen." Die Beweise Überprüfung berücksichtigt die folgenden Medikamente: Darifenacin, Fesoterodin, Oxybutynin (immediate release), Oxybutynin (extended release), Oxybutynin (transdermal), Oxybutynin (topisches Gel), Propiverin, Propiverin (extended release), Solifenacin, Tolterodin (immediate release) , Tolterodin (extended release), trospium und trospium (extended release). Siehe Kapitel 6 in der Vollversion des ursprünglichen Richtlinie Dokument für weitere Details (siehe "Verfügbarkeit von Companion Dokumente" Feld").

    Mobile Device Ressourcen

    Dies ist die aktuelle Version der Richtlinie.

    Diese Leitlinie aktualisiert eine frühere Version: Nationales Zentrum für Frauen- und Kindergesundheit Collaborating. Harninkontinenz: die Verwaltung von Harninkontinenz bei Frauen. London (UK): Royal College of Geburtshelfer und Gynäkologen (RCOG); Okt. 2006 221 p.

    Zur Verfügung stehen:

    • Harninkontinenz: die Verwaltung von Harninkontinenz bei Frauen. Vollständige Richtlinie. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 September 388 p. (Klinische Leitlinie, keine 171.). Elektronische Kopien: Verfügbar im Portable Document Format (PDF) aus dem Nationalen Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) Website.
    • Harninkontinenz: die Verwaltung von Harninkontinenz bei Frauen. Anhänge A-V (ohne H). London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 September 706 p. (Klinische Leitlinie, keine 171.). Elektronische Kopien: Erhältlich in PDF von der NICE Website.
    • Harninkontinenz: die Verwaltung von Harninkontinenz bei Frauen. Anhang H. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 September 793 p. (Klinische Leitlinie, keine 171.). Elektronische Kopien: Erhältlich in PDF von der NICE Website.
    • Harninkontinenz: die Verwaltung von Harninkontinenz bei Frauen. Baseline-Assessment-Tool. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 September (Klinische Leitlinie;. Nr 171). Elektronische Kopien: Verfügbar von der NICE Website.
    • Harninkontinenz: die Verwaltung von Harninkontinenz bei Frauen. Klinische Audit-Tool. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 September (Klinische Leitlinie;. Nr 171). Elektronische Kopien: Verfügbar von der NICE Website.
    • Harninkontinenz: die Verwaltung von Harninkontinenz bei Frauen. Kalkulationsrechnung. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 10 S. September (Klinische Leitlinie, keine 171.). Elektronische Kopien: Erhältlich in PDF von der NICE Website.
    • Harninkontinenz bei Frauen. Akademische Detaillierung Hilfe. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 4. September p. (Klinische Leitlinie, keine 171.). Elektronische Kopien: Verfügbar von der NICE Website.
    • Harninkontinenz: Norwegische Stress und Inkontinenz Fragebogen SUIQQ drängen. Norwegen: Norwegian UroGynaecological Group. 2013 5. September p. Elektronische Kopien: Erhältlich in PDF von der NICE Website.
    • Harninkontinenz bei Frauen Überblick. NICE Weg. London (UK): National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE); 2013 September (Klinische Leitlinie;. Nr 171). Elektronische Kopien: Verfügbar von der NICE Website.
    • Die Richtlinien Handbuch 2009. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); Jan. 2009 Elektronische Kopien: Im PDF vom NICE Archiv-Website.

    Zur Verfügung stehen:

    • Die Behandlung von Harninkontinenz bei Frauen. Informationen für die Öffentlichkeit. London (UK): Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE); 2013 September (Klinische Leitlinie;. Nr 171). Elektronische Kopien: Erhältlich aus dem Nationalen Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) Website. Ebenfalls zum Download als Kindle oder EPUB ebook von der NICE Website.

    Bitte beachten Sie: Diese Patienteninformation soll der Gesundheitsberufe mit Informationen zu versorgen, mit ihren Patienten zu teilen, sie besser zu verstehen, ihre Gesundheit und ihre diagnostizierten Erkrankungen zu helfen. Zugriff auf diese Patienteninformationen Durch die Bereitstellung, ist es nicht die Absicht, NGC spezifische medizinische Beratung für bestimmte Patienten. Vielmehr fordern wir Patienten und ihre Vertreter, dieses Material zu überprüfen und dann mit einem lizenzierten medizinischen Fachkraft für die Bewertung von Behandlungsmöglichkeiten für sie geeignet sowie für die Diagnose und Antworten auf ihre persönlichen medizinischen Fragen zu beraten. Diese Patienteninformation wurde von einer Richtlinie abgeleitet und vorbereitet für Fachkräfte des Gesundheitswesens auf NGC von den Autoren oder Herausgeber dieser ursprünglichen Richtlinie enthalten. Die Patienteninformation wird nicht von NGC prüft zu ermitteln, ob es nicht genau die ursprüngliche Richtlinie Inhalt widerspiegelt.

    Das Nationale Institut für Gesundheit und Clinical Excellence (NICE) hat die Nationale Leitlinie Abrechnungsstelle (NGC) Erlaubnis Zusammenfassungen ihrer klinischen Richtlinien mit dem Ziel, die Verbreitung und die Erleichterung der Umsetzung dieser Leitlinien einzubeziehen gewährt. NICE hat noch nicht diese Inhalte überprüft, um zu bestätigen, dass es genau widerspiegelt, dass ursprüngliche NICE-Leitlinien und sind daher keine Garantien von NICE in dieser Hinsicht gegeben. Alle NICE klinischen Richtlinien sind in Bezug auf den National Health Service in England und Wales vorbereitet. NICE hat sich in der Entwicklung oder Anpassung von NICE-Leitlinien für den Einsatz in einem anderen Land nicht beteiligt. Die Vollversionen aller NICE-Leitlinien können bei www.nice.org.uk finden.

    Diese NGC Zusammenfassung ist auf der ursprünglichen Richtlinie zugrunde, die der Leitlinie Entwickler urheberrechtlichen Beschränkungen unterliegt.

    Die Nationale Leitlinie Verrechnungszentrale ™ (NGC) nicht entwickeln, zu produzieren, zu genehmigen, oder die Richtlinien auf dieser Seite vertreten billigen.

    Alle Richtlinien zusammengefasst von NGC und gehostet auf unserer Website unter der Schirmherrschaft der medizinischen Fachgesellschaften, Berufsverbände, öffentliche oder private Organisationen, anderen Behörden, Gesundheitsorganisationen oder von Plänen und ähnlichen Unternehmen produziert.

    Leitlinien für das NGC Website dargestellt werden durch die Leitlinie Entwickler vorgelegt, und nur aus, dass sie die NGC Einschlusskriterien erfüllen, um zu bestimmen gescreent.

    NGC, AHRQ und seine Auftragnehmer ECRI Institute geben keine Garantien, den Inhalt oder die klinische Wirksamkeit oder Wirksamkeit der klinischen Praxis Leitlinien für und verwandten auf dieser Website dargestellten Materialien. Darüber hinaus haben die Ansichten und Meinungen der Entwickler oder Autoren von Richtlinien auf dieser Seite vertreten nicht notwendigerweise die von NGC, AHRQ oder dessen Auftragnehmer ECRI-Institut, und die Aufnahme oder Hosting von Richtlinien in NGC reflektieren möglicherweise nicht für Werbung oder kommerzielle verwendet werden Billigung Zwecke.

    Leser mit Fragen Leitlinie Inhalte zu richten die Leitlinie Entwickler zu kontaktieren.

    Über NGC Leitlinie Zusammenfassungen

    NGC Richtlinien Zusammenfassungen enthalten Informationen systematisch von den ursprünglichen Leitlinien abgeleitet.

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Harninkontinenz, intermittierende Harninkontinenz.

      Harninkontinenz ist üblich, und es kann einen Einfluss auf die physische, psychische und soziale Wohlbefinden der Betroffenen haben, sowie deren Familien und Betreuer. [1] Definitionen [1]…

    • Harninkontinenz bei Männern Ursachen …

      Startseite »Men s Gesundheit »Harninkontinenz bei Männern: Ursachen, Symptome und Behandlung Harninkontinenz (UI) oder Verlust der Blasenkontrolle bei Männern ist nicht ungewöhnlich, aber es…

    • Hefe-Infektion — Symptome, Management …

      Überblick Ihr Körper die Wiederherstellung von Natural Balance Kuren Diese Infektion Obwohl die meisten Frauen nicht überrascht zu hören, dass 75% der Frauen mindestens einmal Hefe-Infektion im…

    • Harninkontinenz nach Prostata …

      In diesem Artikel Was kann getan werden Harninkontinenz nach Prostata-Krebs-Behandlung zu behandeln? Beckenbodenübungen. Viele Ärzte bevorzugen mit Verhaltenstechniken zu beginnen, die Menschen…

    • Trichomoniasis Patient Management …

      Metronidazol hat eine 90-95% ige Heilungsrate und tinidazole hat eine 86% -100% Heilungsrate. Alle mit Trichomoniasis diagnostizierten Patienten behandelt werden sollten. Sex Partner sollten…

    • Harninkontinenz bei Frauen …

      Was sind die Arten der Harninkontinenz? Wenn Husten, Lachen, Niesen. oder andere Bewegungen, die Druck auf die Blase setzen führen, dass Sie Urin austreten, können Sie Stress-Inkontinenz haben….