TOBACCOCONTROL Tobacco Control, Zigaretten Inhalt.

TOBACCOCONTROL Tobacco Control, Zigaretten Inhalt.

TOBACCOCONTROL Tobacco Control, Zigaretten Inhalt.

Nikotin

Tabelle 1 fasst die aktuelle Forschung in Bezug auf den Nikotingehalt in E-Zigaretten-Patronen gefunden, Refill-Lösungen, Aerosole und Umweltemissionen. Nikotin ist die primäre Suchtmittel in Tabakprodukten. Die Daten zeigen, daß die Nikotinwerte in Ezigaretten erheblich variieren. E-Zigarette Marken und Modelle unterscheiden sich in der Wirksamkeit und Konsistenz der Nikotingehalt und die Abgabe von Nikotin ist nicht einheitlich entweder aus Blätterteig-to-Hub oder über Produkte aus dem gleichen brand.4. 6-11 Darüber hinaus ist das Niveau von Nikotin auf den Etiketten von E-Zigaretten-Patronen und Refill-Lösungen aufgeführt oft erheblich von gemessenen values4. 7. 8. 12-18 und Kennzeichnung beispielsweise nicht ausreichend, die Menge oder Konzentration von nicotine.19 vermitteln kann, Goniewicz et al führte eine quantitative Analyse von Nikotin in Aerosolen aus 15 e-Zigarettenmarken erzeugt (16 Produkte), die auf der Grundlage ihrer Markt Popularität ausgewählt wurden. Sie fanden heraus, dass insgesamt Nikotin in Aerosol Marke variiert von 0,5 bis 15,4 mg pro 300 Züge (20 Serie von 15 Zügen, 70 ml / puff, Dreifachtests für jedes Produkt), und dass das Nikotin in Aerosol variiert von 21% bis 85% das Nikotin in der Patrone. wiederholt getestet Westenberger drei Einzelpatronen mit dem gleichen Label und die Ergebnisse 26,8-43,2 ug Nikotin pro 100 ml puff variierende erhalten (geschätzt von 8,04 bis 13,0 mg Nikotin pro 300 Puffs zu sein). Folglich Umwelt Nikotin-Emissionen von E-Zigaretten unterscheiden sich von Marken. Zum Beispiel untersucht McAuley Nikotin-Emissionen von Aerosolen von vier verschiedenen High-Nikotingehalt E-Flüssigkeiten in Kartuschen und gefunden 538-8770 ng / L von Nikotin in der Raumluft im Vergleich zu 5039 bis 48.050 ng / L von herkömmlichen Zigarette smoke.11

Angesichts dieser Probleme mit Nikotingehalt Variabilität alle Studien empfehlen, dass E-Zigarettenhersteller Qualitätsstandards in Bezug auf Nikotingehalt zu implementieren.

Andere chemische Substanzen

Quantitative und qualitative Studien haben eine Vielzahl von chemischen Komponenten in den Patronen, Nachfüll-Lösungen und Aerosole Ezigaretten identifiziert. Tabellen 2 -7 fassen die chemischen Substanzen, die in E-Zigarette Refill-Lösungen, Patronen und Aerosole nachgewiesen und / oder quantifiziert wurden. Stoffe identifiziert wurden, gehören tabakspezifischen Nitros (TSNA), 9. 20-22 Aldehyde, 20. 22-25 Metalle, 20. 22. 26 flüchtige organische Verbindungen (VOCs), 6. 20. 22. 27 phenolische Verbindungen, 22 polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAHs), 22. 28 Aromen, 6. 22 Lösungsmittel Träger, 6. 22. 27 Tabakalkaloide, 7. 9. 10. 13 und Medikamente (Amino-Tadalafil und Rimonabant) .18

Dennoch sind in diesen Studien angewandten Analysemethoden inkonsistent. Die Tabellen 8 und 9, die die instrumentelle Methoden zusammenfassen, für bestimmte Gruppen von Analyten von jeder Studie entwickelt. Analytische Methodik zur qualitativen und / oder quantitativen Bestimmung eines Bestandteils in Zigarettenrauch umfasst im Allgemeinen zwei Bereiche Aufwand: Probenvorbereitung und instrumentellen Analyse. Die Probenvorbereitung beinhaltet Rauch / Aerosolerzeugung, Probenentnahme und Probenentnahme. Instrumental Analyse umfasst der Analyse der Probe zu identifizieren und Analyten von Interesse zu quantifizieren. Das Gerät wird gewöhnlich auf der Grundlage der wissenschaftlichen Eigenschaften des Zielanalyten, die anwendbaren Eigenschaften des Instruments und der Instrumenten Zugänglichkeit ausgewählt.

Unter instrumental TSNA Analyse als Beispiel, ultra-Flüssigkeits-Chromatographie gekoppelt mit der Massenspektrometrie (LCMS) in Goniewicz Forschung verwendet wurde, 20 während Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie gekoppelt mit Tandem-Massenspektrometrie (LCMSMS) wurde in Kims study.21 dazu, die beiden Instrumente unterscheiden sich in Leistungsmerkmalen wie Nachweisgrenze, Auflösung und lineare Dynamikbereich.

Durch die instrumental Design verwendet LCMSMS zwei in Reihe geschaltete Massenspektrometern, wie LCMS einem Massenspektrometer gegenüber. LCMSMS bietet Empfindlichkeit und die Auflösung erhöht, wenn eines Analyten in einer komplexen Probenmatrix, wie Rauch, durch Massenfilterung und Fragmentierung Mustererkennung eines spezifischen Zielmasse erkennen, die Inertgas-Fragmentierung in der Kollisionskammer erfährt. Dies führt auch zu LCMSMS einen breiteren Dynamikbereich als linear LCMS aufweist. Diese Vorteile von LCMSMS sind von Vorteil für die Analyse einer Zigarettenrauch / Aerosolprobe, da die Zielanalyten Spiegel häufig in der Nähe der Quantifizierungsgrenze für LCMS sind, und die komplexe Probenmatrix nicht gut gelöst durch LCMS wenn nicht zusätzliche Probe clean-up abgeschlossen ist vor der Analyse. Solche Unterschiede sind zu erwarten Variationen in quantitative und qualitative Ergebnisse beizutragen.

Eine weitere bemerkenswerte Sorge ist, dass viele der analytischen Methoden in diesen Studien verwendet wurden nicht validiert. Methodenvalidierung ist in der Regel ein wichtiger Bestandteil der Guten Laborpraxis (GLP) und eine gute Herstellungspraxis (GMP). Es sorgt für eine gute Wissenschaft, konsequente Anwendung der Methode und die Vergleichbarkeit der Daten. Daher wäre es hilfreich, validierte Analysetestverfahren zu entwickeln Chemikalien Interesse an E-Zigaretten zu messen.

Aerosolerzeugung

Die Probenvorbereitung zur Analyse von Rauch / Aerosol beinhaltet Erzeugung von Rauch / Aerosol. Die Faktoren, e-Zigarette Aerosolerzeugung beeinflussen, sind den menschlichen Gebrauch Topographie, Maschinenaerosolerzeugung Parameter und Aerosolerzeugungstechniken. Menschlichen Gebrauch Topographie ist wichtig, in der wahren Ebenen der menschlichen Exposition gegenüber Bestandteilen in E-Zigaretten zu bestimmen. Rauchen Maschinenparameter für Laboruntersuchungen sind wichtig für das Verständnis der Art und Weise, dass Bestandteil Erträge durch ein Tabakprodukt geliefert wird, kann eine Reihe von verschiedenen Bedingungen beim Rauchen wechseln. Studium der Aerosolerzeugung Merkmale zeigen, dass im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten, e-Zigaretten erfordern einen höheren Luftdurchsatz und längere puff Dauern Aerosole entstehen. Weiterhin Druckabfall (mm H2 O über E-Zigaretten während jedem Zug) variiert stark in Patronen in Modellen über Marken und innerhalb eines brand.1. 4. 7. 12. 20 Hua et al bestimmten elektronischen Nikotin-Delivery-Systeme (ENDS) mit großer Variation mehr puff Dauern erfordern (1,9-8,3 s) .32 Hua Ergebnis ist mit Farsalinos ‘Forschung im Einklang, die puff Dauern von 4,2 ± 0,7 S.33 berichtet Die Ergebnisse legen nahe, dass Standard-Protokolle zu testen herkömmlichen Zigaretten E-Zigaretten nicht notwendigerweise anwendbar sind. Tabelle 10 stellt eine Seite-an-Seite-Vergleich von e-Zigarette und herkömmlichen Zigarettenrauchen parameters1, die den bemerkenswerten Unterschied zwischen den E-Zigaretten und herkömmlichen Zigaretten über die Vakuum- und Pumpendrehzahl zur Aerosolerzeugung in einem Labor gebauten Vorrichtung angelegt deutlich anzeigt. Tabelle 11 fasst die Parameter und Messtechnik zur Aerosolerzeugung in der Chemie Studien verwendet. Die breite Palette der Raucher Parameter und Instrumentierung zeigen die fehlende Standardisierung in Methoden zur Aerosolerzeugung für die E-Zigarette Analysen verwendet.

Performance

Aerosolpartikelgrößenverteilung

Schlussfolgerung

Kritische Informationslücken

Insgesamt bieten bestehende Studien gewisse Erkenntnisse über E-Zigaretten, sondern Studie Einschränkungen bestehen und kritische Informationslücken bleiben. Einschränkungen beinhalten eine klare Mangel an Einheitlichkeit in Methoden verwendet Aerosole herzustellen und Ziel Bestandteile in E-Zigaretten zu analysieren. Des Weiteren wird die Hälfte der identifizierten Studien (die neuesten) ausgewertet E-Zigaretten in den ausländischen Märkten verkauft (zB Polen, Korea, Italien, Neuseeland, Japan), ein starkes Bedürfnis für die Bewertung der Produkte, die derzeit auf dem US-Markt hindeutet. Begrenzte Aufmerksamkeit auf E-Zigarette Gerätedesigns, Design Evolution (beide Hersteller und benutzerinitiierte) und die entsprechende Änderung der chemischen Substanz Freisetzungsmuster konzentriert. Schließlich wurden die Wirkungen von Trägerlösungsmittel und Zusatzstoffe, einschließlich der Aromabestandteile, auf die Aerosolerzeugung, Aerosol physikalischen Eigenschaften und die chemische Profil der e-Zigarette-Emissionen nicht berichtet.

Andere empfohlene Forschungsaktivitäten

Nachfolgende Studien von E-Zigaretten sollte den menschlichen Gebrauch Faktoren, Ebenen der menschlichen externen und internen Exposition und Auswirkungen auf die Gesundheit zu bewerten, entwickelt werden. Die Daten aus diesen Studien gesammelt werden, wie die wissenschaftliche Basis informieren benötigt, um effektiv zu bewerten und E-Zigaretten zu regulieren.

Was dieses Papier fügt hinzu

Dies ist eine systematische und umfassende Überprüfung der veröffentlichten Studien zur Chemie der E-Zigaretten bezogen.

E-Zigarette Marken und Modelle unterscheiden sich in der Nikotingehalt Wirksamkeit und Konsistenz und Nikotinabgabe ist nicht gleichmäßig zwischen den Zügen oder Marken innerhalb einer Marke; ferner tatsächliche Nikotinspiegel kann nicht beschriftet Mengen entsprechen.

Weite Bereiche der Konzentrationen von chemischen Substanzen wie Tabak-spezifischen Nitrosamine, Aldehyde, Metalle, flüchtige organische Verbindungen, phenolische Verbindungen, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Aromen, Lösungsmittel Träger, Tabakalkaloide und Medikamente wurden in e-Zigarette Refill-Lösungen, die Patronen berichtet , Aerosole und Umweltemissionen.

Ultrafeine Partikel mit unterschiedlichen Partikelgrößenverteilung Bereiche wurde in e-Zigarette Aerosole und Umweltemissionen berichtet.

Standards von e-Zigarette Aerosolerzeugung und Validierung von chemischen Tests würden bei der Erzeugung von zuverlässigen Schätzungen der chemischen Größen, und daher das toxische Potenzial der Ezigaretten hilfreich sein.

Anerkennungen

Der Autor möchte Dr. Matthew Holman, Dr. Michael Koenig und Dr. Thomas Eads für die Diskussionen und Bewertungen während des Forschungsprozesses, und Herr Paul Aguilar, Frau Deborah Neveleff, Dr. Elizabeth Durmowicz, Dr. Carolyn Dresler, Dr. Cathy Backinger, danken Dr. Candice Jongsma und Dr. Corinne Hüsten für ihre Unterstützung bei der Erstellung dieses Artikels.

Fußnoten

Mitwirkende TC führte die Literaturrecherche überprüft Abstracts und dieses Papier zusammen. Sie ist der Garant.

Konkurrierende Interessen Keine.

Die Zustimmung des Patienten Nr

Provenienz und Peer Review nicht in Betrieb genommen; extern von Gutachtern.

Dies ist ein Open Access-Artikel in Übereinstimmung mit der Creative Commons verteilt Attribution Non Commercial (CC BY-NC 3.0) Lizenz, die andere ermöglicht zu verteilen, mischen sie wieder, anzupassen, zu bauen auf dieser Arbeit nicht im Handel und Lizenzen für ihre abgeleitete Arbeiten auf verschiedenen Begriffe, sofern die ursprüngliche Arbeit richtig zitiert und die Verwendung ist nicht-kommerziell. Siehe: http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/

Referenzen

  1. Trtchounian A.
  2. Williams M.
  3. Talbot P

. Konventionelle und elektronische Zigaretten (E-Zigaretten) unterschiedliche Raucheigenschaften. Nicotine Tob Res 2010; 12. 905-12.

  1. Pauly J.
  2. Li Q.
  3. Barry MB

. Tabakfreies elektronischen Zigaretten und Zigarren liefern Nikotin und Sorge erzeugen. Tob Steuerung 2007; 16. 357.

  1. Henningfield JE.
  2. Zaataris GS

. Elektronische Nikotin-Delivery-Systeme: abzeichnende wissenschaftliche Grundlage für die Politik. Tob Control 2010; 19. 89-90.

  1. Goniewicz ML.
  2. Kuma T.
  3. Gawron M.
  4. et al

. Nikotinspiegel in der elektronischen Zigaretten. Nicotine Tob Res 2013; 15. 158-66.

  1. Chen I

. FDA Zusammenfassung der unerwünschten Ereignisse auf elektronischen Zigaretten. Nicotine Tob Res 2013; 15. 615-16.

  1. Pellegrino RM.
  2. Tinghino B.
  3. Mangiaracina G.
  4. et al

. Elektronische Zigaretten: eine Bewertung der Exposition gegenüber Chemikalien und Feinstaub (PM). Ann Ig 2012; 24. 279-88.

  1. Trehy ML.
  2. Ye W.
  3. Hadwiger ME.
  4. et al

. Analyse von elektronischen Zigaretten-Patronen, Refill-Lösungen und Rauch für Nikotin und Nikotin bedingte Verunreinigungen. J Liq Chromatogr Relat Technol 2011; 34. 1442-1458.

  1. Cobb NK.
  2. Byron MJ.
  3. Abrams DB.
  4. et al

. Novel Nikotin-Delivery-Systeme und die öffentliche Gesundheit: der Aufstieg der «e-Zigarette». Am J Public Health 2010; 100. 2340 -. 2

  1. Westenberger BJ

. Evaluierung von E-Zigaretten. Washington, D.C. US-Food and Drug Administration. 2009 http://www.fda.gov/downloads/drugs/scienceresearch/ucm173250.pdf (abgerufen 25. Oktober 2013).

  1. Westerberger BJ

. Bewertung von Johnson Creek Flüssigkeiten für die E-Zigarette Fills. Washington, D.C. US-Food and Drug Administration. 2009.

  1. McAuley TR.
  2. Hopke PK.
  3. Zhao J.
  4. et al

. Vergleich der Auswirkungen der e-Zigarette Dampf und Zigarettenrauch auf die Raumluftqualität. Inhal Toxicol 2012; 24. 850-7.

  1. Williams M.
  2. Talbot P

. Variability zwischen elektronischen Zigaretten in den Druckabfall, Luftdurchsatz und Aerosolproduktion. Nicotine Tob Res 2011; 13. 1276-1283.

  1. Etter J.
  2. Zather E.
  3. Svensson S

. Die Analyse der Nachfülliquids für die elektronische Zigaretten. Sucht 2013; 108. 1671 -. 9

  1. Kubica P.
  2. Kot-Wasik A.
  3. Wasik A.
  4. et al

. «Verdünnen & schießen «Ansatz zur schnellen Bestimmung von Spurenmengen von Nikotin in Null-Level-E-Flüssigkeiten durch Umkehrphasen-Flüssigchromatographie und hydrophile Wechselwirkungen Flüssigchromatographie gekoppelt mit Tandem-Massenspektrometrie-Elektrospray-Ionisierung. J Chromatogr A 2013; 1289. 13-18.

  1. Cameron JM.
  2. Howell DN.
  3. Weiß JR.
  4. et al

. Variable und potenziell tödliche Mengen an Nikotin in e-Zigarette Nikotin-Lösungen. Tob Steuerung 2014; 23. 77-8.

  1. Kirschner R.
  2. Gerona R.
  3. Jacobitz K

. Nikotingehalt von Flüssigkeit für die elektronische Zigaretten. Clin Toxicol 2013; 51. 684.

  1. Cheah NP.
  2. Chong NW.
  3. Tan J.
  4. et al

. Elektronische Nikotin-Delivery-Systeme: für Regulierung und Sicherheit Herausforderungen: Singapur Perspektive. Tob Steuerung 2014; 23. 119-25.

  1. Hadwiger ME.
  2. Trehy ML.
  3. Ye W.
  4. et al

. Identifizierung von Amino-Tadalafil und Rimonabant in der elektronischen Zigarette Produkte Hochdruck-Flüssigkeitschromatographie mit Diodenarray und Tandem-Massenspektrometrie-Detektion. J Chromatogr A 2010; 1217. 7547 — 55 auf.

  1. Trtchounian A.
  2. Talbot P

. Elektronische Nikotinabgabesysteme: gibt es einen Bedarf für Vorschriften? Tob Control 2010; 20. 47-52.

  1. Goniewicz ML.
  2. Knysak J.
  3. Gawron M.
  4. et al

. Levels ausgewählter Karzinogene und Giften in Dampf von elektronischen Zigaretten. Tob Steuerung 2014; 23. 133-9.

  1. Kim HJ.
  2. Shin HS

. Bestimmung der tabakspezifischen Nitros Ersatz Flüssigkeiten von elektronischen Zigaretten durch Flüssigchromatographie-Tandem-Massenspektrometrie. J Chromatogr A 2013; 1291 48 — 55.

  1. Laugesen M

. Sicherheitsbericht über die Ruyan E-Zigarette Cartridge und inhalierte Aerosol. Christchurch. Health New Zealand Ltd. 2008. http://www.healthnz.co.nz/RuyanCartridgeReport30-Oct-08.pdf (25. Oktober 2013 abgerufen).

  1. Ohta K.
  2. Uchiyama S.
  3. Inaba Y.
  4. et al

. Bestimmung von Carbonylverbindungen aus der elektronischen Zigarette erzeugt unter Verwendung von Silica gekoppelt Patronen imprägniert mit Hydrochinon und 2,4-Dinitrophenylhydrazin. Bunseki Kagaku 2011; 60. 791-7.

  1. Uchiyama S.
  2. Inaba Y.
  3. Kunugita N

. Bestimmung von Acrolein und anderen Carbonylen in Zigarettenrauch mit gekoppelt Silica Kartuschen imprägniert mit Hydrochinon und 2,4-Dinitrophenylhydrazin. J Chromatogr A 2010; 1217. 4383 -. 8

  1. Lim HH.
  2. Shin HS

. Die Messung von Aldehyden in Ersatzflüssigkeiten von elektronischen Zigaretten durch Headspace-Gaschromatographie-Massenspektrometrie. B Kor Chem Soc 2013; 34. 2691-6.

  1. Williams M.
  2. Villarreal A.
  3. Bozhilov K.
  4. et al

. Metall- und Silikatpartikel einschließlich Nanopartikel sind in elektronische Zigarette cartomizer Flüssigkeit und Aerosol. PLoS One 2013; 8. e57987.

  1. Schripp T.
  2. Markewitz D.
  3. Uhde E.
  4. et al

. Verursacht E-Zigarettenkonsum passive vaping? Indoor Air 2013; 23. 25-31.

  1. Leondiadis L

. Die Ergebnisse der chemischen Analyse in nobacco elektronische Zigarette Minen. Athen, Griechenland. Massenspektrometrie und Dioxin Analysis Laboratory, Nationales Zentrum für wissenschaftliche Forschung «Demokritos». 2009.

  1. Ingebrethsen BJ.
  2. Cole SK.
  3. Alderman SL

. Elektronische Zigarette Aerosolpartikelgrößenverteilung Messungen. Inhal Toxicol 2012; 24. 976-84.

  1. Uryupin AB.
  2. Peregudov AS.
  3. Kochetkov KA.
  4. et al

. Qualitative und quantitative Zusammensetzung von Flüssigkeiten für die elektronische Zigaretten. Pharm Chem J 2013; 46. ​​687-92.

  1. Zhang Y.
  2. Sumner W.
  3. Chen DR

. In-vitro-Partikelgrößenverteilungen in der elektronischen und konventionellen Zigarette Aerosole vorschlagen vergleichbare Abscheidungsmuster. Nicotine Tob Res 2013; 15. 501-8.

  1. Hua M.
  2. Yip H.
  3. Talbot P

. Mining Angaben über die Verwendung von elektronischen Nikotin-Delivery-Systeme (ENDS) von YouTube-Videos. Tob Steuer 2013; 22. 103-6.

  1. Farsalinos KE.
  2. Romagna G.
  3. Tsiapras D.
  4. et al

. Auswertung der elektronischen Zigarette Gebrauch (vaping) Topographie und Abschätzung der Flüssigkeitsverbrauch: Auswirkungen auf die Definition Forschung Protokollstandards und für die öffentliche Regulierung «Gesundheitsbehörden. Int J Environ Res Public Health 2013; 10. 2500-14.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Das Verständnis Nikotingehalt in E-CIGS, Zigaretten Inhalt.

    E-CIGS haben nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt, doch besteht weiterhin große Verwirrung zu sein, das Thema umgibt. Eine andere Sache, zu erkennen, dass verschiedene Marken verschiedene…

  • Was setzen sie in Zigaretten …

    Was sind E-Zigaretten? E-Zigaretten aussehen High-Tech, so ist es einfach, den Hype zu glauben, dass sie eine sichere Alternative zum Rauchen sind. Leider sind sie nicht: E-Zigaretten sind nur…

  • Die perfekte Birth Control für …

    Die Zukunft ist hier, und es ist nicht das, was wir dachten, es wäre. Aber Schraube fliegende Autos und hoverboards-wo ist unsere legit Geburtenkontrolle? Ich erinnere mich an das Lesen Mutige,…

  • Was ist in Ihrem E-Zigarette, Inhaltsstoffe von Zigaretten.

    Was ist in Ihrem E-Zigarette? Dieser Inhalt wurde innerhalb des letzten Jahres nicht überprüft und kann nicht WebMD die meisten up-to-date Informationen darstellen. Um die aktuellsten…

  • War sie in Zigaretten STELLEN

    Ich Möchte them für Ihre Bemühungen bei DCSG danken und sagen them, war Eine Ausgezeichnete Webseite ist. Der Prozess, with the Sie alles, was für einfachen Vergleich und Bieten Direkte…

  • TOBACCOCONTROL Anti-Tabak-Zigarette content.

    Abstrakt OBJEKTIV Um den Nikotingehalt von 12 ungefiltert Marken von bidi Zigaretten vergleichen (handgerollte Zigaretten aus Indien importiert) mit 8 bekannten Marken von gefilterten und…