Typen von Kokospalmen, Typen von Kokosnusspalmen.

Typen von Kokospalmen, Typen von Kokosnusspalmen.

Typen von Kokospalmen, Typen von Kokosnusspalmen.

Die Kokospalme (Cocos nucifera) ist wohl der Baum, der Wahrzeichen der tropischen Landschaft. Die hoch aufragenden Palmen machen eine mutige Aussage in der Landschaft, aber ihre Empfindlichkeit gegenüber Kälte und Krankheit können sie eine Herausforderung für den Heimgärtner machen.

Wachstum und Habitat

Ursprünglich stammt aus dem tropischen Pazifik-Inseln, Kokospalmen sind groß, unverzweigten Bäume mit wölbenden Wedeln gekrönt, die jeweils eine Länge von bis zu 20 Meter erreichen kann. Sie sind beeindruckende Exemplare, die einen starken Schwerpunkt in der Landschaft sorgen. Sie funktionieren gut als Straßenbäume, auch wenn sie beschnitten werden sollte, Früchte zu entfernen, wenn sie in der Nähe von Straßen oder Gehwege sind die Gefahr von fallenden Kokosnüssen zu reduzieren.

Kokosnusspalmen sind winterhart in der US-Department of Agriculture Anlage Härtezonen 10 bis 12. Die Bäume sind extrem empfindlich gegen Kälte, und sie können zu Verletzungen leiden, wenn sie auf Temperaturen von 40 Grad Celsius oder weniger ausgesetzt sind. Bei Temperaturen unter 35 Grad F kann den Baum töten und Obstproduktion ist nicht zuverlässig, es sei denn, Mindesttemperaturen über 64 Grad bleiben.

Die Bäume auch am besten in feuchtem Klima und tolerieren keine Trockenheit. In den Vereinigten Staaten, sind sie am besten geeignet, um die Klimazonen von Hawaii, Süd-Florida und äußersten südlichen Texas.

Hohe Typen

Full-size Sorten von Kokospalme sind hohe Bäume, die Höhen erreichen können zwischen 50 und 100 Fuß. und die Ausbreitung von Wedeln auf der Krone des Baumes kann so breit sein wie 40 Fuß. Gemeinsame hohen Sorten gehören "Jamaika Hoch" (Cocos nucifera "Jamaika Hoch"), "Panama Hoch" (Cocos nucifera "Panama Hoch") und das "Maypan" Hybrid (Cocos nucifera "Maypan"). Hohe Arten funktionieren am besten als Kulisse Pflanzungen, Schatten spendenden Bäumen oder Straßenbäume.

Dwarf Typen

Zwerg und Halbzwerg Sorten der Kokospalme eine maximale Höhe erreicht, die als die viel kürzer ist von voller Höhe Sorten. Das "malaiischen Dwarf" Vielfalt (Cocos nucifera "malaiischen Dwarf") Ist ein semi-dwarf, die typischerweise wächst zwischen 30 und 60 Meter hoch. mit einer Krone Ausbreitung von zwischen 15 und 25 Fuß. Die Wedeln "malaiischen Dwarf" diejenigen von tall-Typen sind auch kleiner als eine Länge von nur etwa 3 Meter erreicht. Dwarf Bäume können in der Landschaft verwendet werden als Probe Bäume in den Räumen zu eng, um eine hohe Palme zubringen.

Variationen zwischen den Sorten

Kokos- Orten variieren in Eigenschaften wie die Form ihrer Stämme, ihre Wachstumsraten und die Farbe ihrer Früchte. "Panama Hoch," beispielsweise wird durch seine gequollene trunk Basis gekennzeichnet, während die "malaiischen Dwarf" hat einen ungequollenen Stamm, der als geradliniger zu sein scheint von "Jamaika Hoch"; seine Frucht wird manchmal auch gelb oder golden, im Gegensatz zu den bronzefarben reife Frucht "Jamiaca Hoch" und das "Maypan" Hybrid.

Krankheitsresistenz

Kokosnusspalmen sind besonders anfällig für eine Krankheit namens lethal yellowing. eine unheilbare durch einen Mikroorganismus verursacht Infektion genannt phytoplasma. Die Krankheit verursacht, zunächst ein Vergilben der Blätter und der ganze Baum wird innerhalb von sechs Monaten nach dem ersten Auftreten der Symptome wahrscheinlich sterben.

"Jamaika Hoch" Bäume sind besonders anfällig für Vergilbung lethal, aber alle hoch Arten sind gefährdet und sind nicht für die Bepflanzung von Gärten in Gebieten empfohlen, bei denen die Krankheit weit verbreitet ist.

Das "malaiischen Dwarf" und "Maypan" Sorten wurden einmal auf die Krankheit resistent zu sein gedacht, aber Langzeitstudien wurden von der University of Florida festgestellt, dass diese Sorten sind nur mßig widerstands als ist "Jamaika Hoch." Ein Zwerg Vielfalt allgemein genannt "Fidschi Dwarf" zeigt frühe Versprechen in Bezug auf seinen Widerstand, aber es ist noch nicht weit verbreitet.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Typen der Kokospalme, hohen Palmen-Typen.

    Zwar gibt es mehr als 150 Arten von Kokosnusspalmen sind, gibt es einige, die die Landschaft dominieren. Dies ist ein Ergebnis sowohl natürliche Anpassung und Hybriden von Menschen geschaffen….

  • Hohe Palmen Typen, hohe Palmen-Typen.

    Phoenix is ​​a Person oder Eine Sache von unübertroffener Schönheit oder excellence. Die Gattung Phoenix ist Einer der größeren in der Arecaceae (Palmenfamilie) und Sind leicht zu Einems der…

  • Throat Ulcer Typen, Ursachen und …

    Geschwüren sind typischerweise kraterförmige Aussehen. Während sie neigen häufiger im Magen zu bilden, wie es der Fall bei einem gastrischen oder Magengeschwüren ist, können sie in die…

  • Was sind die Ursachen Zysten auf Ovarien Typen …

    Was sind die Ursachen Zysten am Eierstock? Menstruationsschmerzen Could Be Frühe Anzeichen von Zysten am Eierstock Zysten, mit Flüssigkeit gefüllten Sack wird von den meisten Frauen gefürchtet….

  • Teenage Akne (Pickel) Typen …

    Fast alle Jugendlichen bekommen Akne. Es passiert, wenn eine ölige Substanz Talg Clogs genannt Poren. Pickel Pop-up in der Regel auf dem Gesicht, Hals, Rücken, Brust und Schultern. Akne ist…

  • Typen von Sprinkles, Demystified …

    Sie sind hell und bunt. Sie sind manchmal Regenbogen, manchmal Schokolade. Manchmal sogar Silber oder Gold. Sie sind süß, und sie sicherlich kommen in praktisch für Kuchen dekorieren. Aber wie…