Urolithiasis in Kleintiere …

Urolithiasis in Kleintiere …

Urolithiasis in Kleintiere ...

Einige Mineral Solute fällen Kristalle im Urin zu bilden; Diese Kristalle zu makroskopischen Größe aggregieren und wachsen können, zu welchem ​​Zeitpunkt sie bekannt sind als Harnsteine (Kalküle oder Steinen). Harnsteine ​​enthalten in der Regel eine organische Matrix, die minimal unter Harnsteinen zu variieren geglaubt wird, und dass ausmacht

2%–10% der chemischen Zusammensetzung des Steins. Die restlichen 90%–98% des urolith aus Mineralien besteht, die nach Art der urolith variieren. Urolithiasis befindet sich irgendwo in den Harnwegen ist ein allgemeiner Begriff, um Steine ​​verweisen. Urolithen kann in der Niere, Harnleiter, der Blase oder der Harnröhre zu entwickeln und als Nierensteine, Harnleitersteinen, urocystoliths bezeichnet und urethroliths, respectively.

Harnsteinen bei allen Tierarten bestehen aus

10 verschiedene Mineralien. Die Identifizierung der Mineralien in Harnsteinen durch qualitative Analyse ist unzuverlässig. Die Art der Mineralien in Harnsteinen kann leicht durch optische Kristallographie, Infrarotspektroskopie und / oder Röntgenbeugung identifiziert werden. Mineralien in Harnsteinen gefunden haben einen chemischen Namen und oft ein Mineral oder Kristall-Namen (siehe Tabelle: urolith Names). Variation in Urineigenschaften mit der Zeit kann in mehr als einer Kristalltyp innerhalb eines einzelnen urolith führen. In solchen Fällen entspricht die urolith Kern Bedingungen, die vorhanden waren, als die urolith anfänglich gebildet, und die äußeren Schichten entsprechen neueren Bedingungen.

Magnesiumammoniumphosphat-Hexahydrat

Kalziumoxalat-Monohydrat

Kalziumoxalat-Dihydrat

Calciumphosphat (Hydroxyl-Form)

Natrium-Urat-Monohydrat

Mechanismen der Steinbildung beteiligt sind, bei Hunden und Katzen nicht vollständig verstanden. Doch drei wichtigsten Faktoren sind: 1) Matrix—das anorganische Proteinkern anfängliche urolith Bildung, 2) Kristallisationsinhibitoren erleichtern—organische und anorganische Kristallisationsinhibitoren sein kann mit Harnsteinen oder dysfunktionalen bei Tieren fehlt, und 3) Fällungskristallisation Faktoren—eine komplexe Beziehung zwischen Urin gelösten Stoffen und anderen chemischen Faktoren im Urin kann die Begünstigung der Kristallisation zu Bedingungen führen. Unabhängig von der zugrundeliegenden Mechanismus (s) werden nicht erzeugt Urolithen sofern ausreichend hohe Urinkonzentrationen von urolith bildenden Bestandteilen bestehen und Laufzeit der Kristalle innerhalb der Harnwege verlängert. Für ausgewählte Steine ​​(zB Struvit, Cystin, Urat), andere günstige Bedingungen (zB richtigen pH-Wert) für die Kristallisation muss existieren auch. Diese Kriterien können durch eine Harnwegsinfektion, Ernährung, intestinale Resorption, Urinvolumen, Harndrang, therapeutische Mittel und Genetik beeinflusst werden.

Klinische Zeichen mit Urolithiasis verbunden sind durch mikroskopische Kristalle selten verursacht. Jedoch ist die Bildung von makroskopischen Urolithen im unteren Harntrakt, die mit dem Fluss des Urins stören und / oder reizen oft die Schleimhautoberfläche führt zu Dysurie, Hämaturie und Strangurie. Nierensteine ​​sind häufig asymptomatisch, es sei denn pyelonephritis gleichzeitig existiert oder sie gehen in den Harnleiter. Ureterobstruktion können Anzeichen von Erbrechen, Lethargie produzieren und / oder Flanken und Nierenschmerzen, vor allem, wenn es akut völlige Behinderung mit Aufdehnung der Nierenkapsel. Die einzige klinische Zeichen im Zusammenhang mit einseitigen urethroliths kann Schmerzen sein, die schwierig sein kann, bei Hunden und Katzen zu erkennen. Wenn sich diese ersten Anzeichen von Ureterobstruktion nicht zu einer Diagnose führen, einseitige Ureterobstruktion in Hydronephrose mit Verlust der Funktion der ipsilateralen Niere führen kann. Harnleitersteinen kann auch eine urämischen Krise bei Katzen mit zuvor kompensiert chronischem Nierenversagen auszufällen. Da klinische Anzeichen einer Nierenfunktionsstörung sind in der Regel nicht erkennbar, bis zwei Drittel oder mehr der gesamten funktionellen Nierenparenchym verloren geht, kann klinische Symptome nicht nur in den folgenden Situationen zu sehen: 1) beide Harnleiter verstopft sind, 2) gibt es kontralateralen chronischen Nieren Krankheit, oder 3) eine Niereninfektion entwickelt. Einseitige Harnleitersteinen kann serendipitously während abdominale Bildgebung Studien oder eine Operation identifiziert werden.

Palpation des Abdomens helfen kann urocystoliths erfassen; die Blasenwand verdickt werden kann, und ein Gitter Empfindung kann gefühlt werden, wenn die Blase getastet wird. Obwohl die Palpation eine einzige große urolith oder mehrere Harnsteinen durch ihre crepitation offenbaren kann, kann es nicht zuverlässig alle Tiere mit Harnsteinen zu identifizieren; Harnröhren Kalküle kann durch rektale Palpation oder angeordnet, indem ein Katheter nachgewiesen werden. Da mehrere Harnsteine ​​im gesamten Harntrakt vorhanden sein kann, eine komplette Röntgenuntersuchung des Traktes angegeben ist; Kalküle röntgendichte gt; 3 mm Durchmesser sind in der Regel sichtbar auf Röntgenaufnahmen. Urat und gelegentlich Cystin, kann Harnsteinen strahlendurchlässige sein und erfordert Kontrast Radiographie oder Sonografie ihre Anwesenheit zu bestätigen. Urinalysis, einschließlich der Identifizierung von Kristallen auf der mikroskopischen Untersuchung von frischen, warmen Urin und Bakterienkultur und Empfindlichkeitsprüfung ist ein wichtiger Teil der Bewertung und kann die Art der urolith vorhanden zu ermitteln. Ultrasonography und Zystoskopie kann auch nützlich sein.

Harnröhrenobstruktion

Harnröhrenobstruktion ist bei männlichen Hunden und Katzen gemeinsam. Es kann plötzlich auftreten oder können während Tagen oder Wochen entwickeln. Zunächst versuchen, kann das Tier häufig urinieren und nur einen feinen Strahl, ein paar Tropfen oder nichts produzieren. Die Tiere können auch durch Schreien manifestiert extreme Schmerzen zeigen, wenn sie urinieren versuchen. Komplette Obstruktion verursacht Urämie innerhalb von 36–48 h, was zu Depressionen führt, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfall, Austrocknung, Koma und Tod innerhalb von

72 Stunden. Harnröhrenobstruktion ist eine Notsituation, und die Behandlung sollte sofort beginnen.

Wenn die Blase intakt ist, ist es aufgebläht, hart und schmerzhaft; Sorgfalt sollte angewendet werden, wenn die Blase Palpieren iatrogene Ruptur zu vermeiden. Wenn die Blase gebrochen hat, kann es manchmal nicht tastbar und Urin kann, aber nicht immer, aus der Bauchhöhle durch Parazentese erhalten werden. Tiere mit spontanen Blasenruptur erscheinen vorübergehend verbessert, weil der Schmerz mit Blase distention assoziiert abgebaut ist; treten jedoch Peritonitis und Absorption von Urämietoxine und Kalium schnell und führen zu Depressionen, Bauchauftreibung, Herzrhythmusstörungen und Tod.

Hyperkaliämie und metabolischer Azidose sind lebensbedrohliche Komplikationen der Harnröhrenobstruktion. Ein EKG (zur Aufzeichnung Herzrhythmus und Geschwindigkeit) und einem Serum-Kalium sind angegeben. Erstversorgung beinhaltet sofortige Linderung der Behinderung durch Katheterisierung und Flüssigkeitstherapie mit physiologischer Kochsalzlösung. Gelegentlich kann ein Hindernis bei der äußeren Harnröhrenöffnung durch sanfte Massage verdrängt werden. Manchmal, wenn ein Teil der Harnröhre mit Flüssigkeit unter Druck erweitert wird und dann plötzlich freigegeben wird, kann Harnröhren calculi gespült werden. Die urolith fast immer werden in die Blase gespült zurück durch den größten Katheter, die leicht mit dem Kalkül geleitet werden kann, um den Katheter das distale Ende des Harnröhrenlumen verschließenden und eine sterile Mischung aus gleichen Teilen isotonischer Kochsalzlösung infundiert und ein wässriges Schmiermittel. Wenn der Harnleitersteines nicht zurück in die Blase geleert werden kann, sollte ein urethrotomy durchgeführt werden, um den Stein zu behindern (s) zu entfernen. Je nach den klinischen Umständen kann die urethrotomy Ort vernäht werden, oder ein permanent Urethrostomie erstellt. Konkremente zurück in die Blase gespült sollte Zystotomie entfernt werden Wiederholung zu verhindern, obwohl in einigen Fällen können sie gelöst werden. Der Stein sollte für die quantitative Analyse gesendet werden, wobei das Tier medizinisch behandelt Stein Wiederholung zu verhindern auf der Grundlage der Ergebnisse.

Canine Urolithiasis

Die häufigsten Hunde-Harnsteinen sind Magnesium-Ammonium-Phosphat, Calcium-Oxalat oder Urat; weniger häufig Urolithen umfassen Cystin, Siliciumdioxid, Calciumphosphat und Xanthin. Während General Management chirurgische Entfernung und medizinische Management umfasst, hängt die geeignete Behandlungsprotokoll auf dem Standort der urolith und seiner chemischen Zusammensetzung, sowie auf patientenspezifische Faktoren. Nephrolithiasis Allgemeinen nicht mit einer Erhöhung der Rate des Fortschreitens einer Nierenschädigung assoziiert ist; Daher wird empfohlen, dass Tiere mit Nephrolithiasis ohne Operation in den meisten Fällen verwaltet werden.

Struvitsteinen

Die medizinische Behandlung beinhaltet die Auflösung und die Verhinderung der Steinbildung. In beiden Fällen ist das Ziel der Behandlung die Konzentrationen von NH zu reduzieren4 +. Mg 2+. und PO4 -3 in Urin. Für die Auflösung sollte Urin extrem für Struvit untersättigt werden; zur Prävention, sollte der Grad der Struvit Sättigung ausreichend niedrig sein, um die Kristallisation unwahrscheinlich machen. Die Wahl zwischen Chirurgie, Lithotripsie und medizinische Behandlung kann nicht einfach sein. Besitzer der Compliance, der Akzeptanz des Tieres von der Ernährung, die Verfügbarkeit von Lithotripsie, Praxis-Philosophie, und die Kenntnis der Indikationen und Kontraindikationen sind notwendig, um eine Entscheidung zu treffen. Wenn Stein Auflösung verlängert wird oder nicht, so kann es als chirurgische Behandlung teurer sein. Die chirurgische Entfernung von Harnsteinen ist oft unvollständig, mit kleinen, versteckten Harnsteinen oft versehentlich in den Harnwegen links als nidus für Wiederholung dient.

Vor Beginn der Stein Auflösung durch die medizinische Therapie, eine körperliche Untersuchung, CBC, Serumchemie-Profil, Urinanalyse, Urinkultur und Empfindlichkeit, Bauch Röntgenbilder Steingröße zu dokumentieren und Blutdruckmessung (wenn möglich) sollte durchgeführt werden. Gegenanzeigen zu Stein Auflösung gehören Herzversagen, Ödeme, Aszites, Pleuraerguss, Bluthochdruck, Leberversagen, Nierenversagen und Hypoalbuminämie. Allerdings ist eine chronische Nierenerkrankung nicht immer eine Kontraindikation für eine Auflösung von Struvit Nierensteine.

Dissolution-Protokoll:

Während die Verwendung von Urin Ansäuerung Urin pH zu reduzieren, lt; 6 und andere individualisierte Nahrungs Manöver kann als wirksam erweisen, einige im Handel erhältliche Diäten, die im allgemeinen ernährungsphysiologisch ausgewogen sind fördern Struvit Steinauflösung. Hunde gefüttert haben diese Rationen im Allgemeinen reduziert Aufnahme von Protein, Phosphat und Magnesium und eine hohe Aufnahme von Natrium. Dies führt zu einer osmotischen Diurese, reduzierte tägliche Harnstoff Ausgang und verbesserte Urinvolumen. Die geringe Urinharnstoffkonzentration ist eine der wichtigsten Eigenschaften eines solchen Diäten und reduziert auch die Ammoniakproduktion durch die Wirkung von Urease produzierenden Bakterien. Kein anderes Lebensmittel, einschließlich Leckereien sollte gefüttert werden, und ausreichend frisches Wasser sollte jederzeit verfügbar sein.

Urease-produzierenden Harnwegsinfektionen behandelt werden müssen. Die Wahl der antibakteriell sollte, wenn möglich, auf Sensitivitätstests basieren. Die meisten Staphylococcus und Proteus Infektionen sind auf Niveaus von Amoxicillin oder Ampicillin im Urin von normalen Hunden erzielt empfindlich. Ein Urease-Inhibitor gegeben werden kann, ist aber normalerweise nicht notwendig. Die gleichzeitige Behandlung mit einem Urease-Inhibitor, wie Acetohydroxaminsäure erhöht die Rate von Struvit Steinauflösung, insbesondere dann, wenn Antibiotika-Resistenz wirksame antibakterielle Sterilisation des Urins ausschließt. Eine einigermaßen sichere Dosis von Acetohydroxaminsäure erscheint 12,5 mg / kg, PO, bieten. Eine reversible, leichte hämolytische Anämie wurde bei Hunden gegeben höheren Dosierungen gesehen.

4 wk der Behandlung, eine körperliche Untersuchung, Serumchemie-Profil, Urinanalyse und Bauchröntgenaufnahmen oder Sonografie sollte wiederholt werden. Der Stein Auflösung Protokoll sollte abgebrochen werden, wenn schwere Nebenwirkungen entwickeln, obwohl ein leichter Grad von hypoalbuminemia zu erwarten ist und toleriert werden kann. Mit einer guten Compliance können folgende Ergebnisse zu erwarten: Urin-pH lt; 6,5, spezifisches Gewicht des Urins lt; 1,025, Serum-Harnstoff lt; 10 mg / dL. Die röntgenologischen Steingröße sollte mit der Größe bei früheren Röntgenaufnahmen verglichen werden. Die Routineprüfung sollten alle 4 wk bis 4 wk wiederholt werden, nachdem der Stein nicht mehr sichtbar radiographisch ist; Dies dauert in der Regel 8–12 Wo aber kann so lange wie 20 Wo nehmen. Steine, die in der Größe zu reduzieren, nicht nach 8 Wochen der Behandlung sind wahrscheinlich nicht von Struvit zusammengesetzt und sollte eine andere Art und Weise behandelt werden, obwohl Scheitern auch von schlechten Behandlung Compliance führen könnte. Nierensteine ​​sind in der Regel langsamer als Blasensteine ​​aufzulösen.

Die Rezidivrate nach chirurgischer Behandlung von Struvit Harnsteinen wurde berichtet werden

20%–25%, wobei die meisten Rezidive innerhalb von 1 Jahr. Wenn eine Operation durchgeführt wird, ist oft schwierig, mehrere kleine Struvit Kalküle, die Beseitigung aller Steinmaterial zu entfernen. In solchen Fällen kann ein 4-wöchige Ausgangs Auflösung Protokoll zum Zeitpunkt der Nahtentfernung hilft bei der Wiederholung zu verhindern aufgrund von Rest kristallinen Materials. Sobald der Harnwege frei von Steinen ist, sind Präventionsstrategien viel wahrscheinlicher, erfolgreich zu sein.

Prävention Protokoll:

Der Schlüssel zur Verhinderung von Rückfällen bei Tieren mit einer Struvit Stein mit einer Infektion assoziiert zu erreichen ist und sterile Urin halten. Die Routineprüfung des Urin-pH durch den Eigentümer ist wichtig. Wenn frischer Urin alkalisch ist, sollte eine Urinanalyse und Kultur durchgeführt werden, mit dem Hund entsprechend behandelt, wenn eine Infektion vorliegt.

Sobald Stein Auflösung abgeschlossen ist, kann ein Präventionsprogramm in Betracht gezogen werden. Das Ziel ist, Harnwegsinfekte mit Urease-produzierenden Mikroben zu verhindern. Die Konzentration der wichtigsten Struvit gelösten Stoffen im Urin sollte ebenfalls reduziert werden. Eine im Handel erhältliche Diät können die renale Phosphat und Magnesium zugeführt werden, zu senken und einen sauren Urin zu halten. Urease-produzierenden Infektionen sollten beseitigt werden, wonach Besitzer regelmäßig den pH-Wert des ersten entwertet Urin am Morgen nach einer nächtlichen schnell überprüfen sollten; in den meisten Hunden auf einer normalen Diät, wird der Urin sauer sein. Urin-pH-wöchentliche Überprüfung ist ausreichend.

Kalziumoxalatsteine

Calcium Urolithe wurden in der Frequenz bei Hunden zu erhöhen. Obwohl sie in jeder Rasse, Zwergschnauzer, Lhasa Apso, Yorkshire Terrier, Bichon Frisé, Shih Tzus und Miniatur Poodles entwickeln können, können prädisponiert sein. Am stärksten betroffen sind Hunde 2–10 Jahr alt. Hyperkalziurie führt zu Kalziumoxalat Steinbildung kann von der erhöhten renale Clearance von Kalzium führen durch übermäßige intestinale Resorption von Calcium (absorptive Hypercalciurie), eingeschränkter Nieren Erhaltung von Calcium (Nieren-Leck hypercalciuria) oder übermäßige Skelett Mobilisierung von Calcium (resorptiver hypercalciuria).

Absorptive Hypercalciurie wird durch erhöhte Urin-Calcium-Ausscheidung, normale Serumcalciumkonzentration und normalen oder niedrigen Serum-Parat Konzentration. Da absorbierende hypercalciuria auf Kalzium abhängig ist, während des Fastens die Menge an Kalzium im Urin ausgeschieden ist normal oder deutlich reduziert im Vergleich zu nonfasting Ebenen. Renal Leck hypercalciuria wurde bei Hunden weniger häufig als absorptive Hypercalciurie anerkannt. Bei Hunden ist die Nieren Leck hypercalciuria durch normale Serumcalciumkonzentration, erhöhte Urin-Calcium-Ausscheidung und erhöhte Serum-Parat Konzentration. Während des Fastens sind diese Hunde nicht einen Rückgang der Urin-Calcium-Verlust zeigen. Die zugrunde liegende Ursache der Nieren Leck hypercalciuria bei Hunden ist nicht bekannt. Resorptive Hypercalciurie wird durch übermäßige Filtration und die Ausscheidung von Calcium im Urin als Ergebnis der Hypercalcämie charakterisiert. Hyperkalzämische Erkrankungen wurden nur selten mit Kalzium-Urolithe bei Hunden verbunden.

Routinelaborbestimmungen sollten umfassen Serum-Calcium, Phosphat, Gesamt-CO2. und Chlorid die Möglichkeit, Hyperparathyreoidismus und renale tubuläre Azidose zu beseitigen. Die Auflösung von Kalziumoxalatsteine ​​durch medizinische Mittel hat derzeit nicht etabliert. Die Behandlung erfordert eine chirurgische Entfernung oder Lithotripsie durch präventive Strategien verfolgt.

Prävention Protokoll:

Rezidive sind ein großes Problem mit Calcium-Urolithe. Ein “Ideal” Diät wird als gering Oxalat, eiweißarme und niedrige Natrium zu sein und würde Urin pH-Wert bei 6,5 beibehalten–7,5 und spezifisches Gewicht des Urins lt; 1,020. Einige im Handel erhältliche Konserven diese Ziele zu erreichen und kann das Risiko eines erneuten Auftretens zu minimieren. Kaliumcitrat können hinzugefügt werden, wie benötigt, um die Urin-pH zu gewährleisten innerhalb des gewünschten Bereichs liegt; Wasser kann geeignete Reduktion in Konzentrations Urin verwendet werden, um. Wenn diese Urin Bedingungen erreicht werden und Kalziumoxalat-Kristalle werden noch in den warmen, frischen Urin gesehen, dann Vitamin B6 und / oder Thiazid-Diuretika können (obwohl nicht bewiesen Wirksamkeit) in Betracht gezogen werden. Die Wirksamkeit der Therapie sollte mit 1- bis 4-mo Intervalle von Urinalysis neu bewertet werden. Chlorthiazids Diuretika kann auch von Nutzen sein.

Urat Steine

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Welche Belastungen von HPV verursachen zervikalen cancer

    Was ist es? Was ist es? Das humane Papillomvirus (HPV) ist ein Virus, das oft keine Symptome verursacht, aber kann Gebärmutterhalskrebs verursachen. Die Chancen stehen Sie zu den humanen…

  • Tonsillektomie Erholung — Alles …

    Adenoidektomie auf Wikipedia Adenoidektomie ist ein Chirurgisches Elle Elle Elle Elle Verfahren, sterben das Lymphgewebe oder entfernung Eines Polypen, sterben am Hinteren Teil der Nase…

  • Toronto Botox ® Angebote — Preis …

    Die Behandlung Details 05, September 2016 Haut Vitalität Medizinische Klinik spritzt über 100 BOTOX Patienten täglich an acht Standorten in Ontario. Unsere Krankenschwestern und Ärzte haben…

  • Die Behandlung der Schmerzen von Krebs …

    Die Behandlung der Schmerzen von Krebs Es gibt viele Dinge, die Schmerzen für einen Krebspatienten verursachen kann. Die Krebszellen selbst können Schmerzen verursachen. Oder die Behandlung…

  • Hodenschmerzen, testacles pain.

    von Lisa Pavese, FNP, Tory McJunkin M. D. und Paul Lynch M. D. Hodenschmerzen oder orchialgia, kann durchaus eine alarmierende Erfahrung für Männer. Es gibt viele verschiedene Ursachen, von…

  • World Allergy Organization, nicht hereditären Angioödem.

    Einführung Angioödem (AE) wurde zuerst von Quincke im Jahr 1882 auf eine infektiöse Ursache im Zusammenhang beschrieben. [1] In der Gegenwart ist AE als histaminerigic oder nicht-histaminerge…