Warum Being a Wedding Photographer …

Warum Being a Wedding Photographer …

Warum Being a Wedding Photographer ...

Meine Wahl ist ein Vollzeit zu werden Hochzeit Fotograf vor einigen Jahren passiert ist. Ich habe immer unternehmerische gewesen, ich liebe die Menschen, und ich genieße es in vielen verschiedenen Herausforderungen auf einmal Dilettantismus. Der Besitz eines Hochzeitsfotografie Geschäft perfekt meine Persönlichkeit passen. Ich bleibe mit Menschen jedes Mal, wenn ich arbeiten engagiert und gelegentlich einige dieser Beziehungen über den Job selbst fortsetzen. Ich bin ständig in Dutzenden von Bereichen mit Marketing, Verkaufens, Buchhaltung und Kreativität in meiner Aufnahme und Bearbeitung in Frage gestellt. In der Tat gibt es nur wenige Tage, an denen meine Arbeit fühlt sich tatsächlich wie Arbeit.

Natürlich ist eine Fotografie Geschäft läuft nicht ein Stück Kuchen. Wer als Fotograf gearbeitet hat, könnte wahrscheinlich über die Belastungen teilen, die mit der Arbeit kommen. Jeder gegebene Gehalt ist ungewiss. Ich kann 3 oder 4 Monate gehen, ohne einen einzigen Job zu buchen, und dann buchen Sie ein halbes Dutzend in den folgenden Wochen. Ich kann Hunderte von Dollar in einen Marketing-Plan-Dump und nichts werden es sehen. Ich muss mein Budget von einem Jahr, um sicherzustellen, planen weise ich verbringe.

Jenseits der unsicheren finanziellen Aspekt des Lebensstils haben es viele persönliche Frustrationen gewesen, die mit dem Geschäft kommen. Fotografie verwendet eine unterhaltsame Art und Weise zu sein, zu entkommen meine kreativen Geist zu strecken. Vor meinem Geschäft, ging ich regelmäßig und schoss aus Gründen der schönen etwas einzufangen. Nun ist es schwer geworden, eine Kamera zu holen, wenn ich nicht dafür bezahlt, es zu tun. Bei Gruppenveranstaltungen mit Freunden, anstatt Erinnerungen zu machen, die jeder später genießen können, lasse ich meine Kamera zu Hause. Ich versuche, die Erwartung zu vermeiden, dass ich fotografieren sollte, weil «Davids der Profi.»

Durch ein Hochzeitsfotograf zu sein, bin ich verpflichtet, nur bei der Arbeit 30-40 Tage des Jahres zu sein. Offensichtlich habe ich weit mehr Stunden das ganze Jahr über in, aber das sind die Anzahl der Tage, die einen strengen Zeitplan haben. Wenn ich nicht schießen eine Hochzeit oder Engagement haben bei zu sein, habe ich die Freiheit zu wählen, wo und wann ich arbeite. Wenn Fotografie langsam ist, habe ich die Flexibilität andere Unternehmen oder Finanzunternehmen zu verfolgen. Oder kann ich meine Zeit in anderen wichtigen Bereichen des Lebens zu verbringen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wedding Photographer Birmingham …

    Willkommen auf meiner Webseite! ich m ein Solihull Birmingham Hochzeitsfotograf, in den West Midlands, und Sondern sterben Gesamten VEREINIGTEN Königreich in Übersee Hochzeiten Abdeckt. INDEM…

  • Wedding Photographer — Video …

    Mit unserer langjährigen Berufserfahrung in Dokumentar- als auch kommerzielle Foto Video können Sie sicher sein, dass wir Ihren Hochzeitstag erfassen wird prächtig. Keine Hochzeit ist immer…

  • Wedding Photographer Italien Florenz …

    Willkommen zu Destination Wedding Photographer . meine Website Paare gewidmet, die ihre Hochzeit in Italien oder in Europa zu feiern. Mein Name ist Luca und ich m eine professionelle…

  • Wedding Photography, warum sollten Sie …

    Photo Credit: Palos Studio Pin It Fotografie ist eines jener Dinge, die scheint wie jeder ein bisschen in und nicht wenige Menschen heutzutage besitzen sehr hochwertige Digitalkameras hockt. In…

  • Toronto Wedding Photographer Zwei …

    Das Thema 1 Hochzeitsfotograf vs. 2 jetzt ein heißes ein seit mehreren Jahren. Wenn Sie eine schnelle Suche im Internet tun Sie ll finden mehrere tausend Artikel wird in wenigen Millisekunden…

  • Warum fallen Men Out Of Love With …

    Ich kann nicht glauben, ich tatsächlich eine Chance haben, ihn von Getting Back! Mit über 7 Millionen Frauen genau wie Sie auf diese Seite jemals Jahr kommen, ich ve über jede Situation gesehen…