Was sind Fieberbläschen (mit Bildern) …

Was sind Fieberbläschen (mit Bildern) …

Was sind Fieberbläschen (mit Bildern) ...

Fieberbläschen sind eine Art von Wunde, die auf der Haut als Ergebnis einer viralen Infektion entwickelt. Sie sind in der Regel klein und kann sehr schmerzhaft sein. Fieberbläschen, die eigentlich sind Blasen mit Flüssigkeit gefüllt ist, werden am häufigsten auf dem Mund oder der Nase.

Herpes simplex Typ 1 (HSVI), die nicht die gleiche wie die Herpes verantwortlich für Genitalherpes ist. ist das Virus für Fieberbläschen verantwortlich. Nachdem die Blasen zuerst erscheinen, bleiben sie an der gleichen Stelle in der Haut oder Nerven ruhend. Stress und Krankheit können einen neuen Ausbruch führen. Die Forscher sind sich nicht sicher, warum kalte Wunden brechen manchmal und bleiben zu anderen Zeiten ruhend.

Wenn kalte Wunden zuerst entwickeln, können sie einen Juckreiz verursachen, Brennen oder Kribbeln. Diese Phase nennt man die Prodromalstadiums. Die nächste Stufe kann innerhalb von nur wenigen Stunden nach der ersten Stufe zu entwickeln, oder es kann mehrere Tage dauern. Sobald die kalte Wunden um die nächste Stufe zu erreichen, werden sie tief rot und die Blase bildet. In einigen Fällen kann kalte Wunden so viele kleine Bläschen beginnen und dann zusammen eine große Blase zu schaffen bilden.

Fieberbläschen sind hoch ansteckend, wenn die richtige Hygiene nicht beachtet wird. In der Tat können sie leicht von einem Teil des Körpers auf die andere ausbreiten werden, wenn man nicht aufpaßt ist. die mit Fieberbläschen sollten daher waschen ihre Hände häufig. Dies ist besonders wichtig, nachdem das Gesicht oder den Bereich in der Nähe der kalten Wunden zu berühren. Während einer Pause aus, sollte man sich auch von der gemeinsamen Nutzung Utensilien oder Getränke mit anderen Menschen verzichten.

Verhinderung der Ausbreitung von Fieberbläschen ist besonders wichtig, weil es keine Heilung für das Virus zu diesem Zeitpunkt ist. Wenn jemand von Fieberbläschen auf einer regelmäßigen Basis betroffen ist, oder wenn sie schwerwiegend werden, kann es notwendig sein, ein Medikament zu nehmen namens Aciclovir. Dies ist zwar nicht vollständig von Fieberbläschen loswerden wird, kann es helfen, die Lebensdauer des Ausbruchs verkürzen und neue zu verhindern. Es sollte auch die kalte Wunden sauber und frei von Infektionen zu halten genommen werden.

Obwohl kalte Wunden der Regel klar, bis auf ihre eigenen, sollte ein Arzt konsultiert werden, wenn sie Eiter gefüllt werden oder wenn der Betroffene entwickelt ein Fieber von mehr als 100,5 ° F (etwa 38,1 ° C). Reizung der Augen ist auch ein Anlass zur Sorge. Ähnlich kann jeder mit einer Krankheit, die das Immunsystem beeinflussen. wie Human Immunodeficiency Virus (HIV) oder Krebs, sollten einen Arzt aufsuchen, wenn ein Ausbruch von Fieberbläschen zu erleben.

Artikel Diskussion

4) Vor vielen Jahren ein Apotheker gab mir eine Substanz namens Pasta Lassar. Wenn an der prickelnden Stufe angelegt, verhindert es die Blase bilden kann. Ich habe es nicht, da in der Lage zu erhalten, und haben festgestellt, nie etwas anderes, die die gleiche Wirkung hat.

3) Wenn ich eine Erkältung wund, es zuerst mit Kribbeln beginnen, in der Regel auf meiner Oberlippe. Bevor ich überhaupt nichts sehen, ich weiß, was kommt. Dann wird ein rötlicher Fleck entwickelt sich auf meine Lippe, über die Größe einer Erbse. Ich habe sofort einen Klecks kalten wunden Creme drauf.

Die Creme neigt dazu, die Blase Entwicklung zu hemmen, aber nicht die kalte Wunde zu stoppen von der Entwicklung. Schließlich entwickelt sich ein Schorf in diesem Bereich, und nach der Schorf fällt dort einige rot links für ein paar Tage. Der gesamte Prozess dauert mindestens eine Woche, aber mehr wie 2 Wochen vor dem alle Zeichen verschwunden sind.

2) Ich wusste nicht, dass Fieberbläschen eine Blase waren, habe ich immer gedacht, sie waren nur ein Klumpen von Haut, wie ein Knoten oder so etwas. Gute Arbeit auf den Artikel!

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS