Wundverschluss, Nähfaden-Typen.

Wundverschluss, Nähfaden-Typen.

Wundverschluss, Nähfaden-Typen.

Ob sie durch Operationen oder Verletzungen verursacht werden, müssen Wunden im Allgemeinen für die richtige Heilung geschlossen werden. Wundverschluß wird typischerweise mit Nähten (Maschen) durchgeführt Faden oder Heftklammern verwenden, je nach Art und Ort einer Wunde. Der Begriff "Naht" bezieht sich auf Nähte und ist das chirurgische Verfahren oder den Prozess der Haut und des Gewebes zusammen mit einem Material zu bringen, die eine Wunde geschlossen halten. Bei traditionellen Nähten, verwenden Ärzte ein Faden oder Strang aus Material, sondern chirurgische Klammern kann auch in bestimmten Fällen verwendet werden.

Suture Typen

Sutures kann entweder resorbierbar oder nicht resorbierbar sein. Resorbierbaren Fäden sollen durch den Körper im Laufe der Zeit zu zerlegen und schließlich vollständig auflösen. Einige Materialien verwendet, um resorbierbare Fäden machen werden aus tierischen Produkten stammen, die speziell verarbeitet wurden. Andere resorbierbaren Fäden aus synthetischen Polymermaterialien, wie Polymilchsäure (Vicryl), Polyglycolsäure (Dexon), Polyglyconat (Maxon) und Polydioxanon (PDS).

Permanent, nicht-resorbierbaren Fäden werden manchmal bevorzugt, da sie für Körper Chemikalien resistent sind, die sie zu früh in den Heilungsprozess sonst lösen könnte. Nicht absorbierbare Nahtmaterialien sind nützlich für die langfristige Gewebewundverschluss (Apposition) und Heilung aufrechterhalten wird. Nicht-resorbierbare Fäden aus Nylon, Polypropylen (Prolene) oder Seide hergestellt werden.

Stitching Methoden

  • Kontinuierliche Stich: Dies ist nicht nur schnell die gleiche Nahtlinie ohne Schneiden durchzuführen verwenden, die die Spannung entlang der Länge der genähten Wunde hilft verteilen.
  • Einfache unterbrochene Nähte: Die gleiche Nahtlinie mehr verwendet werden können, als einmal getrennte Stiche zu machen, die für eine genauere Schließung des Gewebes ermöglichen, insbesondere von Haut und Bindegewebe.
  • Matratze Stiche: Diese entweder vertikal platziert werden können oder horizontal. Matratze Stiche gehen tiefer in die Hautschichten und für hervorragende Schließung Einschnittkanten ermöglichen, während Spannung minimiert wird.
  • Unter kutikulären Stich: ein resorbierbares Naht Unter Verwendung der Stich an der dermalen-epidermalen Verbindung hergestellt für eine bessere Schließung zu ermöglichen, so dass die postoperative Nahtentfernung nicht notwendig ist. Dieser Stich ist eine bequeme Technik Hautschnitte zu schließen.

Medizinische Staples

Staple Typen werden entsprechend ihrer Material oder Form klassifiziert. Medizinische Heftklammern werden am häufigsten aus Titan oder rostfreiem Stahl. Sie können jedoch auch aus anderen Materialien wie Eisen, Chrom, Nickel oder Kunststoff hergestellt sein. Medizinische Heftklammern können gerade, gekrümmt oder kreisförmig sein.

Heftklammern werden in der Regel als Alternative zum Vernähen mit gewindeartigen Materialien zu schließen Hauteinschnitte, in Bereichen eingesetzt, die schwer zu nähen sind, oder während der Verfahren, die schnell durchgeführt werden müssen. Circular Klammern werden verwendet, um End-to-End-chirurgischen Verschlüsse oder Verbindungen herzustellen, wie in einer Darmresektion, um die getrennten Darmteile wieder an.

Verwendungen

  • Gut Nähte: Gebrauchte Gewebe zu schließen, die nur minimale Unterstützung erfordert und heilt schnell, wie die von der Mundhöhle Schleimhautschicht oder Verfahren der oberflächlichen Blutgefäße
  • Vicryl Nähte: Beste für die unteren Schichten der Haut, und Annähern Muskel- oder Fettgewebe
  • Maxon und Monocryl Nähte: Wird für Unter kutikulären Stiche und Weichgewebeannäherung
  • PDS: Wird für die Stiche von Muskeln und Faszien Gewebe
  • Prolene Nähte: Verwendet im Gewebe der Faszie, Muskeln oder Blutgefäße
  • Nylon Nähte: Wird für Schließung der Haut, chirurgische Schnitte oder Drainagen
  • Seidenfäden: In der Regel abzubinden Blutgefäße oder Darmabschnitte verwendet

Vorteile der Stiche vs. Staples

Die kosmetische Vorteile zwischen mit fadenförmigen Materialien oder medizinische Heftklammern Vernähen entspricht. Die Wahl des Nähmaterial und Technik hängt von der Art oder den Ort der Wunde und der Arzt, der das Verfahren ausführt. Im Allgemeinen Klammern neigen dazu, für die schnelle Hautverschluss mit minimaler Wunde Entzündung zu ermöglichen, und sind leichter zu entfernen als Stiche.

Es kann auf die Einfachheit der Anwendung und Entfernung durch einige Vorteil der Verwendung von traditionellen fadenförmigen Fäden über Klammern sein. Medizinische Klammern müssen mit einem speziellen Heftklammerremover Werkzeug entfernt werden. Die meisten fadenförmigen Fäden werden durch Schneiden des Naht neben dem Knoten entfernt, dann den Knoten sanft herausziehen, bis die Naht vollständig entfernt wird. Typischerweise Hautschnitte zu schließen klammern funktioniert am besten mit zwei Fachkräfte des Gesundheitswesens, wo man die Hautränder mit einer Zange ausgerichtet ist, während die andere die Klammern gilt. Stiche mit fadenförmigen Materialien können in der Regel durch eine Ärztin angewendet oder entfernt werden.

Vorsichtsmaßnahmen

Unabhängig von der Wundverschlusstechnik verwendet werden, müssen die folgenden Vorsichtsmaßnahmen in Betracht gezogen werden, um Wund Zusammenbruch zu vermeiden, und eine gut verheilt Schnitt mit minimaler Narbenbildung zu erreichen:

  • Stellen Sie sicher, Hautschnitt entlang der inneren Spannungsleitungen für minimale Narben entfernt
  • Pflegen Sie gute Blutversorgung der Wunde
  • Vermeiden Sie zu festes Anziehen der Stiche, die Spannung zu reduzieren und zu verhindern, jede Wunde Panne oder unerwünschte Narben
  • Das Umstülpen (Ausrichtung) der Hautränder für die beste Heilung mit minimaler Narbenbildung
  • Die Verwendung von Steri-Strips, Band-Aids und Hautklebematerialien zu stärken Schnitt während und nach der Nahtentfernung

Erholung nach Wundverschluss

Sobald die Wunde die erwartete Spannung oder Druck auf diesen Bereich zu widerstehen verheilt genug, sollten die Nähte oder Klammern entfernt werden. Wenn Stiche über diesen Zeitraum hinaus an Ort und Stelle bleiben, werden sie höchstwahrscheinlich eine unerwünschte Narbe hinterlassen. Ungefähre Richtlinien sind wie folgt:

  • Gesichts Stiche bleiben typischerweise in Platz für drei bis fünf Tage
  • Extremitäten Stiche sind in der Regel für etwa zehn Tage belassen
  • Gemeinsame Stiche werden für zehn bis vierzehn Tage belassen
  • Zurück Stiche sollte für 14 Tage in Kraft bleiben,
  • Bauchstiche sollten in der Regel sieben Tage lang an Ort und Stelle gelassen werden

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nahtmaterial und Wundverschluss, ideal Nahtmaterial.

    Richtlinien für die aseptische Überleben Chirurgie auf Nagetiere Nahtmaterial und Wundverschluss Richtiger wäre Verschluss ist wichtig, Wunddehiszenz und nachfolgende Infektion zu vermeiden….

  • Zunähen und Wundverschluss Wie …

    Obwohl viele Einrisse in der Notaufnahme behandelt werden, Kliniker Grundversorgung sehen immer noch ihren Anteil an solchen Wunden. Die meisten Einrisse sind auf dem Gesicht und den Kopf (als…

  • Der Wundverschluss, Hautverschluss Naht.

    Autor: Dr. Harriet Cheng, Dermatologie Kanzler, Hamilton, Neuseeland. Techniken, um eine chirurgische oder traumatischen Wunde zu schließen sind: Primary Schließung bezieht sich auf direkte…

  • Wundverschluss im OP Deschamps …

    Transcript of Wound Closure im OP: Deschamps nun Sutures Wundverschluss IM OP: verständnis faden NAHTMATERIAL ABSORBABLE Hergestellt aus Kollagen abgeleitet von Gesunden Säugetieren oder Aus…

  • Zunähen und Wundverschluss, Teil …

    Abbildung 1 — Ein Wichtiger Teil der Auswertung von Hand Wunden ist für Überprüfung Sehne Einrisse Durch Sehnenfunktion zu beurteilen sterben. Um zu Meinungen, für Eine Teil Sehne laceration,…

  • Wundverschluss Übersicht, resorbierbaren suture.

    Ethicon entwirft Nähte für die Bedürfnisse der Chirurgie — Entwicklung von Monomer zu überwachen, zu Polymer zu Fasern, auf den Faden unsere Kunden jeden Tag nutzen und vertrauen. Innovative…